In den nächsten zwei Jahren, wurden Optimus Prime und die Autobots einschließlich einer Gruppe von Neuankömmlingen, die auf die Nachricht von Prime reagiert hatten, Teil einer Transformer menschlichen Militärgruppe namens NEST .Zusammen verfolgten sie die restlichen Decepticons, die sich auf der Erde versteckt hielten. Nachdem eine zerstörerische Auseinandersetzung mit Demolishor in Shanghai schief gegangen war, wurde Optimus auf eine Autobahn abgeworfen und verkrüppelte den Decepticon. Demolishor verspottete Optimus über die mysteriöse Macht, die als " The Fallen " bekannt ist und wieder auferstehen würde. Prime stellte sicher, dass Demolishor nicht dabei sein würde, um ihn zu sehen, als er ihn mit kurzerhand exekutierte.
Alpha Trion Chroniken im Bund sind im Laufe des Romans, Detaillierung Ereignisse auf Cybertron seit dem Weggang von Optimus und Megatron in den Weltraum, die Suche nach der All-Funke durchsetzt. Er ist auch verantwortlich für Nexus Prime kurze Wiedererscheinen, Versenden eines seiner Komponente Körper, ein Autobot namens Kettenantrieb, eine Anzahl von anderen treffen, die dann in Nexus rekombinieren. Nach Beihilfe die Autobots in der Schlacht, Nexus Prime nimmt wieder das Cyber-Kaliber und Pausen zurück in seine verschiedenen Komponenten: Cannonspring, Kettenantrieb, Clocker, Zugfeder und Ritzel. Die fünf streuen dann durch den Raum. [9] zu der Zeit der Transformers: Prime, viele der dreizehn offenbar sind untergegangen, obwohl ihre jeweiligen Artefakte und Relikte wurden während des Krieges durch Alpha Trion geschützt und schließlich auf die Erde für die Autobots gesandt zu finden. Eine Schlacht stattfinden würde auf der Erde für diese Artefakte, und nicht lange nach Cybertron wiedergeboren würde. Dreizehn würde später eine Rolle in Transformers: Robots in Disguise, in denen viele von ihnen ein geheimnisvoller bewohnen Ort bekannt als das Reich der Primzahlen. Hier würde Optimus, sein Opfer zu Cybertron, wiederherstellen nach geschult unter der Aufsicht von anderen der dreizehn, aber auch gelegentlichen Kontakt mit Hummel wenn die Primzahlen es kritisch gilt. Diese Ausbildung würde schließlich sehen, Optimus auf die Erde gesandt, um die Ankunft der gefallenen, zu begegnen, erhalten Teile der Funken von sechs der dreizehn gewähren ihm zusätzliche Energie für den Kampf.

In den nächsten zwei Jahren, wurden Optimus Prime und die Autobots einschließlich einer Gruppe von Neuankömmlingen, die auf die Nachricht von Prime reagiert hatten, Teil einer Transformer menschlichen Militärgruppe namens NEST .Zusammen verfolgten sie die restlichen Decepticons, die sich auf der Erde versteckt hielten. Nachdem eine zerstörerische Auseinandersetzung mit Demolishor in Shanghai schief gegangen war, wurde Optimus auf eine Autobahn abgeworfen und verkrüppelte den Decepticon. Demolishor verspottete Optimus über die mysteriöse Macht, die als " The Fallen " bekannt ist und wieder auferstehen würde. Prime stellte sicher, dass Demolishor nicht dabei sein würde, um ihn zu sehen, als er ihn mit kurzerhand exekutierte.

In Japan wurde Beast Machines erst zur Jahreswende 2004/2005 unter dem Titel Beast Wars Returns auf einem Satellitensender ausgestrahlt. In Deutschland lief die komplette Serie, synchronisiert von Arena Synchron, ab 2000 auf dem zu Premiere gehörenden Sender K-Toon. 2007 wurde die Serie in Deutschland zudem in zwei Staffelboxen auf DVD veröffentlicht.


1. Generation Optimus Prime hat seit der Einführung der Baureihe Transformatoren in zahlreichen Videospielen erschienen. Er macht einen Cameo-Auftritt in der 1999 Beast Wars Transmetals Videospiel für Nintendo 64, wo er, von Megatron am Ende der Kampagne, die zeigt getötet wird, was passiert wäre, in der Beast Wars-Serie mit einem Predacon Sieg. Prime ist auch eine der spielbaren Charaktere in 2003 nur Japan Transformers Spiel für die PlayStation 2 und die 2010 Transformers: Kampf um Cybertron. Optimus Prime ist auch spielbar in den Hasbro Net Jet Transformatoren Transformatoren Schlacht Spieluniversum kämpfen. Drei Versionen von Optimus Prime sind spielbare Charaktere, darunter die erste Generation Inkarnation seiner Inkarnationen von 2007-live-Action-Film und die Inkarnation von Transformers Animated. In diesem Spiel ist Optimus Primal auch ein spielbarer Charakter. Er ist ein normales Zeichen in den Nintendo GameCube und PlayStation 2 2003 kämpfenden Spiel DreamMix TV Welt Kämpfer. Er erschien als Chef in ein einfaches Flash-basierte Video-Spiel auf der Website von Hasbro. [17]
In Transformers: Prime-Serie, er kann zu bilden, Hieb-und Stichwaffen oder Blaster aus seinen Händen. Er hat Ultravision und verwandelt sich in eine lange Nase-Sattelzug. Vor dem großen Krieg war Optimus Prime ursprünglich bekannt als Orion Pax; eine junge Daten-Schreiber, die unter den Fittichen von Alpha Trion in Iacon, gearbeitet. Orion wurde vom Obersten Rat gewählt und wurde "Optimus Prime", mit der Matrix der Führerschaft von Primus selbst anvertraut werden. Jahre des Krieges gegen seinen alten Freund/Rivalen, Megatron, haben Optimus und sein Team auf die Erde gebracht. Nachdem Optimus und sein Team Menschen auf der Erde kennengelernt haben, verbündet sie mit ihnen. Bei ihrem Kampf gegen die Decepticons auf dem Planeten unterstanden Optimus und die anderen Autobots zahlreiche Nachteile, gelingt es, jedes Mal in ihren verschiedenen Mission, Megatrons Ausbeutungen der Ressourcen der Erde riesigen Energon stoppen durchziehen. Als Einhorn bedrohen Erde, Optimus Prime hatte keine andere Wahl aber übergab die Matrix der Führerschaft um Einhorn zu stoppen. Durch den Verlust von der Matrix der Führung Optimus verlor nicht nur die kollektive Weisheit der Primzahlen verlor er auch seine Erinnerung, umgeschalten zu Orion Pax. Optimus links mit Megatron, wer der erste war, der über Optimus Amnesie zu bemerken, wie sie einen Waffenstillstand im Versuch hatten, Einhorn zum Zeitpunkt aufgrund der Erinnerung an ihn als Freund, als Soundwave eine GroundBridge zu den Decepticons Kriegsschiff öffnete zu stoppen. Megatron nutzten Optimus Amnesie wie er an Bord Megatron Kriegsschiff gebracht war und mir falsche Info über die Decepticons und Autobots gesagt wurde. Orion Pax, Optimus Prime, wurde genommen, um die Arbeiten am Projekt Iacon, Suche nach alten Reliquien von Cybertron, wie Megatron durfte Autobot-Codes auf ihre Koordinaten, wie sich herausstellte, dass die Reliquien auf der Erde versteckt wurden. Orion Pax war in der Lage, einige Gesamtheit zu entschlüsseln, dann wurde neugierig auf Starscream Verbleib aber Megatron erzählte ihm eine falsche Lüge von wo er ist. Orion Pax sieht Starscream mit Energon Würfel, da schlich er an Bord des Kriegsschiffes, einige, wie er bezeichnet ihn als Optimus Prime die verwirrt ihn, warum er ihn genannt, aber er fängt an, alles zu hinterfragen, die Megatron sagte zu ihm: Nachdem Starscream das Kriegsschiff verließ. Fragen, wer Optimus Prime ist, gehackt Orion Pax die Decepticon-Dateien, die waren schwer zu hacken aber konnte durch sie brechen dann wurde betäubt, um zu sehen, dass er Optimus Prime wenn er durchbrach. Orions hacken unbemerkt nicht von Megatron, die wusste, dass er früher oder später die Wahrheit herausfinden würde. Megatron gezwungen Orion, Projekt Iacon zu beenden, wie He would ' t arbeiten mit ihnen zusammen jetzt aufgrund der Kenntnis der Wahrheit. Orion entweicht das Kriegsschiff um Megatron zu konfrontieren, wie er es klar, dass er möglicherweise keine Primzahl aber er wusste, die Rechte Seite dass auf. Optimus konnte dank seiner menschlichen Freund Jack, um sein Gedächtnis wieder, aber He could erinnere mich an alles, was passiert während seiner Zeit auf das Kriegsschiff, aber Ratchet versichere ihm, dass tief unten innerhalb seiner Funken, er wusste, dass er ein Autobot und could ' t hide sein wahres selbst Wetter, er war Orion oder Optimus. Trotz seiner Erinnerung zurück, zusammen mit zu wissen was passiert, wenn er die Matrix der Führerschaft ergab, erinnern nicht Optimus noch wieviel Info, er Megatron zugeführt, als er Amnesie hatte. Im Anschluss an eine Nahtoderfahrung und ein Upgrade von der Schmiede Solus Prime erhält er ein Jetpack, eine größere Größe und einem geländegängigen expeditionary Kampffahrzeug für einen alternativen Modus. Während dieser Zeit er zeigt sich in der Lage, Flug und scheint seine Stärke als er gesehen hat, wobei sich eine ganze Gruppe von Insecticons leicht zugenommen haben. Nach der Wiederherstellung von Cybertron zum Leben am Ende der dritten Staffel der Serie Finale Film Transformers Prime Tier Jäger: Predacons erhebt sich und sah seine Genesung des AllSpark und späteren Opfer von Unicron speichern und schicken Sie es an Cybertron Kern.

2005 ergänzte Takara die Binaltech-Reihe durch die Nebenreihe Binaltech Asterisk, die vollständig aus Varianten bereits erschienener Figuren bestand und zusätzlich über PVC-Figuren verfügte, bei denen es sich um „Fahrerinnen“ handeln sollte. Aufgrund des mangelnden Erfolgs in Japan stellte Takara Anfang 2006 sowohl Binaltech als auch Binaltech Asterisk ein und ersetzte sie durch die kontroverse Reihe Kiss Players. 2007 wurde die Binaltech-Reihe Reihe jedoch in Form von Exklusivveröffentlichungen wiederaufgenommen. 2008 erschienen noch einmal vier weitere Figuren, wobei es sich bei allen seit 2007 erschienenen Figuren um Varianten bereits veröffentlichter Figuren handelte. Hasbro wiederum unterzog die Alternators-Reihe in den USA Ende 2005 einem Neustart, der jedoch auch nicht den erwünschten Erfolg brachte. Zwischen Mitte 2006 und Mitte 2007 konzentrierte sich Hasbro nunmehr ebenfalls auf Exklusivveröffentlichungen. Die letzte neue Alternators-Figur erschien im Sommer 2007.
Optimus erscheint wieder in 2011 Film Transformers: Dark des Mondes. Optimus erhält sein eigenes Arsenal bestehend aus Waffen und Flug-Tech, die in einen Anhänger für ihn weiterhin in vehicular Form umwandelt. Nach der Unterstützung der NEST-Aktivisten bei der Bekämpfung von Shockwave in Tschernobyl, erfährt Optimus, dass die Menschen die Entdeckung eines alten Cybertronian-Schiff auf dem Mond verborgen haben. Er belebt seinen ehemaligen Mentor, Sentinel Prime, mit der Matrix der Führerschaft. Jedoch Sentinel Prime später verrät die Autobots, tötet Ironhide, wischt die meisten NEST und eine Armee von Decepticons mit Space Brückenpfeiler zur Erde bringt. Während der Schlacht von Chicago tötet Optimus Shockwave, die Bohrer und viele Decepticon Protoforms. Zu guter Letzt Optimus fordert die verräterischen Sentinel Prime und engagieren sich in einem heftigen Duell. Zuerst Optimus scheint, die Oberhand zu haben, aber Sentinel schließlich überwältigt ihn und trennt dabei seinen rechten Arm. Jedoch bevor Sentinel den Todesstoß liefern kann, Megatron angreift und schwer verletzt ihn, er erkannte, dass er nie in der Lage, Anführer der Decepticons zu bleiben, solange Sentinel auf freiem Fuß ist. Megatron versucht, einen falschen Waffenstillstand mit Optimus, aber Optimus nicht darauf hereinfallen und greift Megatron, ihn mit seiner Streitaxt enthaupten. Optimus führt dann bitter die verwundete Sentinel mit Megatrons Schrotflinte. Mit den Decepticons besiegt und der Krieg endlich vorbei, Optimus und die Autobots akzeptieren Erde als ihre neue Heimat.
Optimus Prime kehrt in Transformers: Revenge of the Fallen. Er führt die Autobots als Teil des NESTES bei der Jagd auf die verbleibenden Decepticons auf der Erde. Er engagiert sich später in einem Kampf mit einem auferstandenen Megatron Starscream und Grindor. Obwohl Optimus gelingt, Starscream verletzen und töten Grindor, ist er schließlich aufgespießt und getötet von Megatron. Allerdings ist Optimus während der Schlacht in Ägypten von Sam mit der Matrix der Führerschaft wieder zugänglich gemacht. Er ist dann mit der Leiche von Jetfire, indem man ihm eine extrem leistungsfähige Upgrade Modus verschmolzen. Nach schwer verstümmeln Megatron, tötet er The Fallen, Megatron und Starscream zum Rückzug zu zwingen. Am Ende des Films Optimus Dank Sam für ihn wiederbelebt und wieder sendet eine Meldung in den Weltraum, in der Hoffnung, mehr Autobots zu finden.
Drei Transformatoren: Der Krieg in begrenzt-Serie wurden ebenfalls veröffentlicht. Diese werden zu Beginn des ersten Weltkriegs eingerichtet und Prime als zu identifizieren, sobald ein Angestellter Optronix benannt. [56] Beast Wars hieß auch rückwirkend, da die Zukunft dieser Kontinuität, mit der Profilserie mehr als trifft das Auge zeigt den Blick auf historische Dateien Detaillierung Dreamwave Zeichen und nimmt seinen Namen von dem ursprünglichen Megatron Predacon Megatron . [48] im Jahr 2004 inspiriert diese realen Universum auch drei Romane [57] und ein Dorling Kindersley Führer, dessen Schwerpunkt Dreamwave als die "wahre" Kontinuität, wenn Elemente im Universum der Zeichen zu diskutieren. In einer neuen Variante sind Primus und Unicron Geschwister, ehemals ein bekannt als The One. Transformatoren: Micromasters, nach dem Verschwinden der Arche, wurde auch veröffentlicht. Die realen Universum war gestört, als Dreamwave 2005 in Konkurs ging. [58] Dieses links die Generation eine Geschichte hängen und der dritte Band von The War Within halbfertig. Pläne für ein Comic-Buch zwischen Beast Wars und Beast Machines blieben auch nicht realisierte. [59]
Der Begriff Generation 1 ist ein Retronym; die Serie war einfach bekannt als "Transformers" bis zur Freigabe der Generation 2-Serie. Jedoch ist der Begriff semi-offiziellen geworden, da Hasbro und Takara zu dieser Zeit als "Generation 1" bezeichnet haben. Neue Charaktere werden in erster Linie durch E-Hobby noch gelegentlich der Linie hinzugefügt. (Beispiele: Sunstorm, Schlepper, Detritus und dergleichen.) Großtechnische Produktion von neue Charaktere in dieser Linie endete mit dem Beginn der Generation 2. Transformers-Fans sind oft sehr aufrecht mit der G1-Community. Dies führte zu Kontroversen unter den Fans, die G1 nur "reine" Form von Transformatoren zu betrachten.
Nach einer gescheiterten Mission, Insecticons Armada, zu stoppen, in dem sie Krieger gefangen, führte Optimus sein Team zum Angriff der abgestürzten Nemesis in der Hoffnung, der Funke-Extraktor verwenden, um den Krieg zu beenden. Megatron hatte dunkle Energon verwendet, um das Schiff zu reparieren und Optimus wurde durch den fühlenden Kriegsschiff in Stasis. Optimus und die anderen waren nur freigegeben, wenn das fühlende Schiff wieder offline dank ihrer menschlichen Verbündeten ging.With four Iacon coordinates, Optimus sent Arcee and Bumblebee to New York, Ratchet and Wheeljack to the West Coast and Bulkhead to the Central American mountains while he went to Antarctica. Here he encountered Dreadwing who had taken Starscream prisoner. After Optimus defeated Dreadwing and the Vehicons, Starscream asked to be released so that they could team up and find the relic. Optimus simply took him prisoner and ordered him to lead him to the relic. Starscream tried to talk his way into Optimus' favor but was unsuccessful. When they arrived at the base, Optimus refused to enter until Agent Fowler had evacuated the humans. He and Starscream then entered the base only to be met by Dreadwing. As he and Optimus clashed, Starscream claimed the relic for himself, which turned out to be the Apex Armor. Forging a temporary alliance, Optimus and Dreadwing managed to defeat Starscream and went their separate ways. Upon returning to base, Optimus found Bulkhead near-death and the Iacon database ready to decode. He began to work on it but was making slow progress due to having to use human technology. Optimus then met Smokescreen who greatly admired him and later officially promoted him after he had secured the Apex Armor from Starscream. After the Autobots dealt with Project Damocles, Smokescreen found the Star Saber. Without a Prime, the Decepticons could not move and were cutting up the mountain it was in to hide it. Optimus later arrived to claim it and demonstrated its power by cutting the mountain in half and using a wave of its power to destroy part of the Nemesis' engines. Losing his temper with Smokescreen he told him that he would not tolerate disregard for anyone's safety like Smokescreen had done. The sword then began to glow and Optimus said he was receiving a message from Alpha Trion. Optimus, was actually listening to a recorded message by Alpha Trion who told him why there were so many Cybertronian weapons on Earth, and about the Omega Keys and Lock. Per Alpha's request Optimus kept the Lock's existence's a secret for the time. Optimus sent Arcee and Smokescreen to get the first Omega Key. Arcee returned saying Megatron had killed Smokescreen with power equal to the Star Saber's. Optimus went to confront him and found him sporting Liege Maximo's arm and the Dark Star Saber. While the two swords seemed equal at launching energy waves, Megatron's proved stronger. Optimus was spared death by the same way Smokescreen was spared: the Phase Shifter. Optimus kept the Star Saber's hilt and went to work decoding relics. After the missions for keys #2 and 3 failed, Arcee began to chew out Smokescreen for placing his ego in front of the team's needs despite Optimus saying she had made her point. This caused Smokescreen to run off, Optimus said he needed space and was shocked that the final entry was Smokesceen whom he failed to rescue from Soundwave shortly after. Optimus theorized that Alpha Trion was launching the final Omega Key into space as the Decepticons stormed Iacon and out of desperation placed the key in Smokescreen. He further theorized that Alpha Trion had knocked out Smokescreen so that the young bot would not know the significance of what he was holding. Smokescreen later escaped and brought back both of the Decepticons' Omega Keys, only for all three keys to be lost to a trap set by Starscream.
In der Zeichentrickserie kann Optimus Feuer Short-Range optische Blasten, Projekt holografische Karten und Bereitstellen von Hydro-Folien, entworfen von Wheeljack, um Gewässer mit Leichtigkeit zu durchlaufen. In der animierten Serie erhielt Optimus auch die Fähigkeit, seine Rechte Handeinheit widerrufen und ersetzen Sie ihn durch eine leuchtende Axt. [7] über die sortierten Kontinuitäten der ursprünglichen Transformers-Universum gab es verschiedene Interpretationen von Optimus Prime. Eines der bemerkenswertesten Merkmale Primes über alle Kontinuitäten sein unswaying Engagement für die Führung mit gutem Beispiel voran. Die animierte Serie Version von Optimus Prime ist als allgemeine geradlinig, kluge und fröhliche Schlachtfeld dargestellt. Darüber hinaus mag der Zeichentrickserie Version von Optimus Rap-Musik, setzen ihn uneins mit musikbegeisterten Charaktere wie Blaster und Jazz. In der Marvel-Comics-Serie, neben diesen Merkmalen ist Prime heimlich geplagt von Selbstzweifeln und Konflikt des Pazifismus, das macht ihn oft einen sehr zurückhaltend Krieger.
Nach der vorübergehenden Einstellung der Binaltech-Reihe veröffentlichte Takara einige ursprünglich für diese Reihe entwickelte Figuren, die von Hasbro im Rahmen der Alternators-Reihe herausgebracht wurden, in Japan ab Mitte 2006 in Form einer neuen Serie mit dem Titel Transformers: Kiss Play (mit dem englischen Zusatztitel Kiss Players), die nach dem vorzeitigen Ende von Galaxy Force zugleich die neue Haupt-Transformers-Spielzeugserie Takaras darstellen sollte. Statt einer Zeichentrickserie wurde die Hintergrundgeschichte diesmal in Form einer Radiohörspielreihe erzählt.
Viele Transformatoren kommen mit Tech Specs (Abkürzung für technische Spezifikationen) gedruckt auf der Rückseite der Box, der sie in verkauft werden. Der Besitzer des neuen Transformators wird aufgefordert, die Tech Specs Ausschneiden und speichern Sie es. Diese Karte enthält Informationen über den Transformator und umfassen in der Regel der Name des Charakters, Bild, Zeichen der Treue (Autobot, Decepticon o.ä.), Funktion, ein Angebot, eine Beschreibung des Charakters, und numerische Werte des Charakters der verschiedenen Attribute. Obwohl nur die Zahlen wirklich "technische Daten" angesehen werden können, wird die gesamte Karte in der Regel den Trafo technische Daten genannt. Jede Spezifikation wird durch einen Wert zwischen 1 und 10, 1 die niedrigste und 10 die höchste bewertet.
Die Werte begann immer inkonsequent und schiefe in Generation 2 und Beast Wars, als Hasbro dachte offenbar, dass kein Kind jemals wollen eine Spielzeug, die als nichts weniger als perfekt beschrieben wird. So wurde es seltener und seltener zu sehen, geringe Zahl. Die meisten Zeichen Zahlen kaum unter 8 getaucht, die Go-Bot Version von Optimus Prime war der erste Charakter, alle Werte um 10 Uhr, eine Tendenz zu haben, das für die meisten "Füllzeichen" wiederholen würde. Wenn selbst leistungsfähigere Versionen von Optimus Primal Spielzeug (z. B. optimale Optimus) wurden eingeführt, Hasbro erfand sogar ein "10 +" Rating in einem Versuch, die Leistungsstufen weiter zunehmen.Mit den Transformatoren: Cybertron Linie ein paar Zeichen sogar haben "Unbekannt" und "Infinity" Bewertungen.Unser Sohn 6 Jahre hat sich Optimus Prime zum Geburtstag gewünscht! Wie viele Transformers Spielzeuge egal ob klein oder groß, ist die Transformation selbst nicht entsprechend der Altersangabe auszuführen! Selbst ich als Erwachsene habe arg damit gekämpft. Man muss zum Transformieren an manchen Stellen ganz schön drücken und quetschen und schieben, dann sitzt das Teil aber auch Bombenfest zusammen!
×