Obwohl nie offiziell von Hasbro angesprochen, enthalten Figur nicht mehr Comic-Bücher (zuvor mit spannenden 30 und Combiner Wars Figuren in den USA, Australien, Neuseeland und Asien enthalten) in jedem Markt, wodurch die Notwendigkeit für englischsprachige Verpackung vollständig, so dass nur zwei Arten von mehrsprachigen Verpackungen, eine für Europa und die andere für alle außereuropäischen Märkten. Jedoch kennzeichnete die Charakterkarten mit allen Zahlen (mit Ausnahme von Titan Masters) enthalten jetzt Tech Spec-Statistiken auf dem Rücken.
Ein weiteres Spiel erschien für die Sony PlayStation 2 von Atari. einfach mit dem Titel als Transformatoren, es beruhte auf The Transformers: Armada. Das Spiel Rezeption war gemischt, vor allem aufgrund der Popularität der eine PS2 Transformers-Spiel zur gleichen Zeit für einen Japanisch-exklusive Markt freigegeben, obwohl das Armada-Spiel eine höhere Qualität war und es viel bessere Gameplay gab. Das Spiel nicht in Amerika veröffentlicht wurde anhand der Generation 1 Storylines.Activision and Traveller's Tales, creators of the Lego Star Wars games, released Transformers: The Game in 2007, accompanied by Transformers Autobots and Transformers Decepticons, to tie in with the live-action feature film for the Sony PlayStation 3, Microsoft Xbox 360, Nintendo Wii, Nintendo DS, PC, Sony PlayStation Portable, and PlayStation 2. The player was able to play as both the Autobots and the Decepticons, pick up and throw objects, and transform at any time. The steering in vehicle mode was compared to that of the Grand Theft Auto games and had a free-roaming environment.

In Europa, darunter auch Deutschland, veröffentlichte Hasbro Transformers: Generation 2 ab 1994, womit, anders als in den USA, keine Pause in der Veröffentlichung bestand. Neben den in den USA erhältlichen Figuren umfasste die europäische Fassung der Serie auch Neuauflagen der bereits ein Jahr zuvor in Europa erschienenen Figuren sowie weitere, exklusiv in Europa erhältliche Neuauflagen älterer Figuren. Auch trugen einige Figuren in Europa andere Namen als ihre US-Gegenstücke. Einige Figuren, die in den USA aufgrund der Einstellung der Generation 2-Serie nie erschienen, waren dennoch in Europa erhältlich, ferner auch in Kanada, Australien und Neuseeland.[15] Parallel dazu veröffentlichte auch GiG in Italien die Generation 2-Figuren, wobei diese genau wie im Falle der Originalserie eigene, italienische Namen trugen.

Autonome Maximus laut Vector Prime, nahm er eine einsame Mahnwache warten auf "das unvermeidliche" und Verzicht auf seinen Namen zu "Der letzte Autobot". Er ist der legendäre Autobot Krieger und im Wesentlichen die Transformatoren Äquivalent eines Königs in den Bergen. Er erschien in einem Handlungsbogen, die markierte das Ende des amerikanischen Marvel G1 Transformers-Comics wo wurde er dargestellt als ruhend im Zentrum von Cybertron seit Millionen von Jahren, bis er endlich aufgerufen wurde, um die Decepticons auf dem Planeten Klo zu besiegen. Die Serie wurde später wiederbelebt, aber die letzten Autobot zeigte, während das Zwischenspiel von Decepticons ermordet wurde.
Es sei darauf hingewiesen, dass an der Spitze bis zur Premiere der japanischen Übersetzung dieser Serie, TakaraTomy Marketingleiter Masahiko Yamazaki angegebenen Änderungen würde ihn als ein Prequel zu den 2007 Transformatoren Lebentätigkeit Film platzieren. Dies würde diese Version von Optimus Prime eine frühere Version von der Filmfigur gemacht haben. In der Praxis bestand jedoch die einzigen Änderungen, die vorgenommen wurden trimmen für zusätzliches Werbematerial zu Beginn und Ende und die Namensänderung von SCHOTT in "Ironhide" (mit Ironhide immer "Armorhide") hinzugefügt werden kann. Die zukünftige 22. Jahrhundert Detroit Einstellung und Charakterisierungen der Besetzung bleiben wie sie in der ursprünglichen Produktion waren.
Nach Absetzung der Zeichentrickserie in den USA ließ Takara in Japan eine neue Serie mit dem Titel Transformers: The Headmasters, in Japan Transformer: The Headmasters (トランスフォーマー ザ☆ヘッドマスターズ, Toransufōmā: Za Heddomasutāzu), produzieren und veröffentlichte ab 1987 auch die betreffenden Spielzeugfiguren unter diesem Titel. Im Folgejahr ging es weiter mit der Serie Transformer: Chōjin Masterforce (トランスフォーマー 超神マスターフォース, Toransufōmā: Chōjin Masutāfōsu). Die zugehörigen Spielzeugfiguren begannen zunehmend, sich von ihren Hasbro-Gegenstücken zu unterscheiden, und beinhalteten auch immer häufiger Figuren, die in den USA überhaupt nicht erhältlich waren. Im Falle der 1989 gestarteten Serie Transformers: Victory, in Japan: Tatakae! Chō Robot Seimeitei Transformer: Victory (戦え!超ロボット生命体 トランスフォーマーVビクトリー, ~ Bikutorī), war sogar ein Großteil der Figuren nur in Japan erhältlich. Während die Spielzeugserie in den USA 1990 endete, lief sie in Japan mit den Serien Transformer: Zone (トランスフォーマーZゾーン, Toransufōmā: Zōn), Transformers: Battlestars und Transformers: Operation Combination noch bis 1992 weiter, wobei es sich bei einem Großteil der Figuren um nur in Japan erhältliche „Micromasters“ handelte. Die „Action Masters“ erschienen dagegen überhaupt nicht in Japan.[11] Ab 1993 konzentrierte sich Takara ganz auf die bereits 1990 gestartete Brave-Serie, in der auch einige Transformers-Figuren wiederverwendet wurden.
Seit Ende 2005 veröffentlicht Hasbro eine Crossover-Reihe namens Star Wars Transformers, deren Figuren sich von bekannten Star Wars-Fahrzeugen und -Raumschiffen in Mech-Nachbildungen von deren Piloten, darunter bekannte Figuren wie Darth Vader, Luke Skywalker oder Obi-Wan Kenobi, verwandeln. Den ursprünglichen Spielzeugfiguren lagen noch kleine Versionen der Piloten bei, um zu verdeutlichen, dass es sich bei den Robotern lediglich um gesteuerte Maschinen handeln soll, jedoch wurden die Piloten bei späteren Figuren aus Kostengründen weggelassen. Die Figuren werden von Hasbros Star Wars-Abteilung in Rücksprache mit den Transformers-Designern entwickelt, wobei TakaraTomy nicht an der Entwicklung beteiligt ist. Eine Hintergrundgeschichte zu den Star Wars Transformers wird bislang nur in Form von Texten, die auf den Spielzeugverpackungen abgedruckt sind, erzählt
Diese Linie bietet Roboter-Versionen der verschiedenen Star Wars-Charaktere. Bestätigte Zahlen sind Darth Vader, Luke Skywalker, Boba Fett, Commander Cody und Jango Fett. Darth Vader verwandelt sich in seine eigene Tie-Fighter, während Luke Skywalker verwandelt sich in einen X-Wing. Jango Fett und Boba Fett geworden-Slave I und Commander Cody verwandelt sich in einen Turbo Tank. Es gibt Combiner des Millennium Falken aus zwei Zeichen, Han Solo und Chewbacca und Primus/Unicron-Like Death Star, der in einem riesigen Darth Vader verwandelt. Es gibt mehr Star Wars-Charaktere in Transformatoren wie General Grievous und Obi-Wan Kenobi. Diese Linie wurde später wiederbelebt und die Transformatoren zusammengeführt: Frequenzweichen Spielzeuglinie, viele weitere Transformatoren enthalten Figuren aus Star Wars: The Clone Wars Ahsoka Tano, die in ihren Jedi Starfighter verwandelt und Captain Rex, die verwandelt sich in einen AT-TE. [3]
Als die Autobots nach Hongkong ging, die Samen von Joshua, abzurufen, der seine Fehler sah, wurde ihr Schiff von Galvatron und nur Bumblebee abgeschossen und Hound ließ um die Decepticons zu kämpfen. Optimus dann befreit die Dinobots und bat um ihre Hilfe und bekäme ihre Freiheit, sie weigerten sich, aber Optimus konnte Sinn hinein schlagen und Grimlock in die Schlacht ritten, wie sie jeder Decepticon zerstört, aber Galvatron, die zurückgezogen. Schließlich Lockdown zurück und versucht, die Autobots zu erfassen, aber Optimus zerstört den Magneten, wie es die Stadt zerrissen und zog in Lockdown in Person zu kämpfen. Jedoch Optimus war abgelenkt von Cade von Attinger mit vorgehaltener Waffe gehalten und getötet, die paranoid-CIA-Agent, aber dieser zulässigen Lockdown um ihn gegen eine Wand zu fixieren. Hummel und Cade abgelenkt Lockdown als Tessa und Shane befreit Optimus, erlaubte ihm, halbieren und töten Lockdown vor mit seiner letzten Granate um zu töten, die verbleibenden Decepticons und wegfliegen. 
MicroMasters Teams haben Teamarbeit Bewertungen statt Reihen. Im Gegensatz zu den anderen Bewertungen Teamarbeit scheint Richtung Fraktion geteilt werden mit Autobots in der Regel hält höhere Teamarbeit Bewertungen als Decepticons. Eine zweite Spec Einzelwert, Zusammenarbeit, ersetzt die Feuerkraft Rating auf einzelnen Karten verwendet. Die traditionelle Ordnung (siehe oben) wurde auch für den Micromaster Team Spezifikationen aufgegeben.

Im Laufe des nächsten Jahres zufolge waren die komplette AllSpark-Almanach und der BotCon 2015 Facebook-Blog "Fragen Sie Vector Prime" gab es sowohl Multiversal Singularität und nicht Multiversal Singularität Versionen von dreizehn, und dass die beiden Versionen der dreizehn begannen zu verschmelzen. Daher verwendet Vector Prime Blog einzuführen offiziell die Mitglieder der "Multiversal dreizehn" nach einem Jahrzehnt als ein Konzept eingeführt. Er würde auch zusätzliche Elemente, wie Geschichten von den dreizehn in bestimmten Universen und ihre Wechselwirkungen mit der Menschheit mit Holo-Avatare, die die Götter der griechischen Mythologie inspiriert einführen: Prima wurde Zeus, Nexus Prime war Hera, Lüttich Maximo inspiriert Aphrodite, Solus taufte Hephaestus, Megatronus wurde Ares, Vector Prime war Hermes, und So weiter.According to Transformers lore, before the dawn of time, Order and Chaos existed within an extra-dimensional entity known as The One. To explore the fledgling universe, he created the astral being known as Unicron, and then subdivided him, creating his twin, Primus. Both brothers were multiversal singularities, unique in all realities, but where as Unicron could only exist in one universe at a time, moving between them at will, Primus existed simultaneously in all realities at once. It is suggested, in fact, that the two brothers embody the basic concepts of reality—good and evil, order and chaos—and that their continued existence is necessary for the stability of the multiverse. As Unicron and Primus ventured through the cosmos, it became apparent to Primus that Unicron was a corrupt being, and he eventually confronted the threat his sibling posed. In combat, Primus was no match for Unicron, and their feud threatened to destroy the universe. In cunning, however, Primus proved himself to be his brother's superior when he shifted their battle to the astral plane, and then back to the physical world once more, sacrificing most of his strength to manifest their essences within metallic planetoids, leaving them both trapped. It was with this act of sacrifice that Primus hoped to contain the evil force forever. Unfortunately, over time, Unicron learned to physically shape his prison into a giant metallic planet, and Primus followed suit, becoming the mechanical world of Cybertron.

Optimus Prime ist in erster Linie von Peter Cullen in den meisten seiner Inkarnationen geäußert, die ihn in der original-Serie geäußert. Im Anschluss an die Produktion des Films 2007, Cullen reprised seine Rolle für die Fortsetzungen und Unterstützung der Medien und würde sogar voice-Optimus in späteren Serien wie Transformers: Prime. Optimus hat geäußert worden, durch eine Reihe von anderen Synchronsprecher in anderen Serien wie Neil Kaplan, Garry Kreide und David Kaye in der Serie Transformers: Robots in Disguise, Unicron Trilogie und Transformers Animated, beziehungsweise.


Optimus später kehrte mit den Autobots und stürmten die Decepticon drangen Chicago mit Sam und Epps, aber wurden durch Shockwave und seine Driller verzögert. Optimus wurde getrennt von seinem Wohnwagen und ging, nachdem es und verwendet es ist Flight Gear, um Sam vor dem Bohrer zu retten, aber Shockwave schoss ihm in einer chaotischen Baustelle. Die Wreckers schließlich befreit ihn und Optimus flog in die Decepticon Feld HQ mit den Autobots, mehrere Decepticons und Shockwave selbst zu töten. Optimus dann herausgefordert eine wütenden Sentinel und die beiden in einem heftigen Duell Schüler gegen Meister engagiert. Nach einem langen Kampf Sentinel die Oberhand und Optimuss rechten Arm abgeschnitten. Jedoch bevor Sentinel den Todesstoß liefern könnte, Megatron die tückische Prime angegriffen und schwer verletzt ihn, haben erkannt, dass er nie in der Lage wäre, an der Macht zu bleiben, solange Sentinel insgesamt war. Megatron versucht, einen falschen Waffenstillstand mit Optimus, aber Optimus durchschaut die List und Megatron, den Kopf abreißen und schließlich tötet seinen ewigen Feind angegriffen. Mit bitter bedauern Optimus dann eingeschaltet Sentinel und seine verräterischen Mentor mit Megatrons Schrotflinte ausgeführt. Die verletzten, aber siegreich Optimus dann stand mit seinen Kameraden und reflektiert, dass sie die Erde nie verlassen werden. 
Erst viel später in Ägypten nach einer längeren Suche zum Abrufen von der Matrix der Führerschaft Sam verwenden, um Optimus zu beleben, sondern The Fallen aus seiner Ankunft und stahlen die Matrix. Jetfire opferte sich dann damit Optimus seine Flug-Tech, die er verwendet hätte, um The Fallen und Megatron zu engagieren. Er abgeschnitten Megatrons rechter Arm und der rechten Seite seines Gesichts abgesprengt und zwang ihn zum Rückzug. Optimus dann besiegt und getötet, The Fallen. Danach stand Optimus siegreich mit Sam dankte ihm für sein Leben zu retten. 

Während der Schlacht um den Harvester gelang es dann Sam, Optimus mit der Matrix wieder zu beleben,doch die Lage änderte sich als The Fallen sich einmischte und die Matrix an sich nahm um den Harvester zu aktivieren.Da Optimus ohne die Matrix geschwächt war , bekam er Jetfires Teile .Schlussendlich gelang es ihm The Fallen zu töten und den Harvester zu zerstören
1986 kam in den USA ein Zeichentrickfilm mit dem Originaltitel The Transformers: The Movie ins Kino, der inhaltlich zwischen der zweiten und dritten Staffel der Original-Zeichentrickserie spielt. Der Film entwickelte sich in den USA zu einem finanziellen Desaster an den Kinokassen und wurde erst später als Video- und DVD-Veröffentlichung zum Verkaufserfolg, mit zahlreichen Neuauflagen durch verschiedene Produktionsfirmen. In Deutschland lief der Film nie im Kino, sondern wurde erst 1994 unter dem Titel Transformers – Der Kampf um Cybertron auf RTL ausgestrahlt. 2004 wurde der Film in Deutschland erstmals unter dem schlichten Titel Transformers auf DVD veröffentlicht.
Es sei darauf hingewiesen, dass an der Spitze bis zur Premiere der japanischen Übersetzung dieser Serie, TakaraTomy Marketingleiter Masahiko Yamazaki angegebenen Änderungen würde ihn als ein Prequel zu den 2007 Transformatoren Lebentätigkeit Film platzieren. Dies würde diese Version von Optimus Prime eine frühere Version von der Filmfigur gemacht haben. In der Praxis bestand jedoch die einzigen Änderungen, die vorgenommen wurden trimmen für zusätzliches Werbematerial zu Beginn und Ende und die Namensänderung von SCHOTT in "Ironhide" (mit Ironhide immer "Armorhide") hinzugefügt werden kann. Die zukünftige 22. Jahrhundert Detroit Einstellung und Charakterisierungen der Besetzung bleiben wie sie in der ursprünglichen Produktion waren.
Die Blades of Time A Gerät in Stücke gebrochen und verteilt das Universum von Nexus Prime. Jedes der Stücke wurden von den einzelnen Teilen des Nexus, der auch als ihre Beschützer. Zusammen, haben die Klingen der Zeit die macht, Portale zu öffnen, in Zeit und Raum, so dass Vector Prime oder andere durchqueren weite Strecken oder zwischen den Dimensionen zu reisen. Er hinterließ es bei der Entscheidung, das Haupt-Universum zu verlassen und in Transformatoren: Exiles, Optimus Prime nutzt die klingen, um Vector Prime Tasche Dimension zu besuchen.
Leider nach Chicago Menschheit die Autobots eingeschaltet und wurde Fearfull von ihnen. NEST Herunterfahren als Ergebnis und bildeten Friedhof Wind, es ist bei der Jagd Decepticons stattfinden, und die Autobot erhielten Heiligtum durch den Präsidenten. Was der Präsident nicht wusste war, dass paranoide CIA operative Harold Attinger begann Friedhof Wind auf die Jagd nach den übrigen Autobots auch zu verwenden. Optimus Botschaft eine not an die anderen Autobots Kontakt mit ihren menschlichen Verbündeten abzuschneiden und zu verstecken. 5 Jahre später Attinger begonnen Arbeiten mit der Cybertronian Söldner Sperrung der nach Optimus alive für die Belohnung und die Früchte der Creatorsaka war die Quinetssons und Quintessa platziert aka solus Prime auf seinem Kopf.Optimus escaped an ambush of Lockdown's in Mexico and hide in a new truck mode, badly damaged from three chest shots in Texas but was found by Cade Yeager. When Cade began working to strip him for parts and removed the rockets, Optimus trasformed and revealed himself, accidentally wounding Lucas and was badly damaged and Cade decided to repair him much to Optimus's suprise. However Cemetery Wind agents arrived at the house though Optimus was able to hide, but agent James Savoy threatened to kill Cade's daughter Tessa and hearing Cade's pleas for help, Optimus revealed himself and attacked the agents. Optimus was then tailed by Lockdown as he and the Yeagers fled and briefly engaged Lockdown at a factory. Optimus trapped him and returned for the Yeagers, but Lockdown used a grenade to kill Cade's best friend Lucas. 
Megatron weckt und Uhren Optimus Festlegung. Er fragte sich "Teamwork" und zieht seine Klinge. Optimus blickt auf Megatron und spricht ihn als "Megatronus". Optimus fragt, wo sie waren. Megatron war schockiert und überrascht. Er zieht sein Schwert und Optimus auf die Beine hilft. Arcee, Bumblebee und SCHOTT herein Optimus zu Fragen, ob er in Ordnung war. Optimus Fragen darüber, warum sie ihn "Optimus" gefordert hat. Er erkannte sie nicht. Plötzlich ein Groundbridge öffnet sich und Megatron Optimus teilt mit, dass sie Feinde waren. Megatron deckt und Optimus läuft in Richtung der Groundbridge. Optimus verwandelt und verständnislos sieht Bumblebees verwüsteten bestaunen ihn vor dem verschwinden durch die Brücke. Megatron folgt und lässt die Autobots alleine in die leere Kammer. Sie ging zurück um zu stützen, die anderen sagen, dass Optimus lebendig ist, aber er wusste nicht, sie oder seinen eigenen Namen. Ratsche erzählte ihnen, dass Optimus nicht nur die Matrix Energie verloren, aber verlor er auch seine eigenen Erinnerungen. Zurück auf den Erzfeind zurück Megatron mit Optimus. Aufschlüsselung der Autobot anzugreifen bewegt, aber Megatron stoppt ihn. Megatron sagt ihnen, das war keineswegs für die Behandlung von einem "lange verlorenen Kameraden." Megatron erklärt, dass "Orion Pax" eines davon ist.
Die niedrigsten Preisen Spielzeug in die Armada Linie wurden drei Packungen mit Mini-Cons. Jede größere Preispunkt bestand aus ein Autobot oder Decepticon, der mit einem Mini-Con Partner kam. Mini-Cons können verwendet werden, um eine Vielzahl von Funktionen auf jeder größeren Roboter, wie brennen, Waffen, elektronische Lichter und Klänge oder alternative Modi freizuschalten. Einige 3-Pack Mini-Cons in anderen Formen kombiniert oder zusätzliche Funktionen hatte. Nach der Handlung verbessert Mini-Cons auch die Macht der anderen Transformatoren, den Anreiz, möglichst viele von ihnen wie möglich sammeln.
Nach der Beschaffung von Informationen über Kriegers Verbleib von Starscream, führte Optimus eine Mission zu einer verlassenen Energon-Mine in Südamerika, wo sie eine Insecticon unter Kontrolle der Krieger kämpfen Megatron gefunden. Als der Kampf beendet war, umgeben die Autobots erschöpft Megatron. Megatron Optimus gefragt, wenn er geplant hatte, Megatron lebendig zu bringen oder zu beenden diese direkt vor Ort. Optimus zog seine Waffe auf Megatron, aber verhinderte Garaus Megatron durch die Ankunft von Dreadwing und mehrere Vehicons. In der Unterzahl und umgeben, gehen Dreadwing angeboten, die Autobots zu leben, wenn man sie Megatron zu ermöglichen. Dreadwing sein Wort gehalten, Megatron bestellt die Vehicons während er angreifen und Dreadwing entgangen, aber zum Glück die Autobots verwüstet sie und fuhr nach Optimus Comm, die ihr auf ihr Stase, die sie links in Kriegers Web gefangen nach Arcee Hilfe.
Micronus Prime die ersten Mini-Con, und bekannt als "Katalysator". Sein Artefakt ist der Chimera Stein, die er verwendet, um die Fähigkeiten von seinen Mitmenschen zu erhöhen Primzahlen (eine Anspielung auf die Macht der Mini-Cons Transformers Armada). Er war einer der vier Primzahlen, deren Talente beugte sich mehr auf Taktik als Kampf, seine Kameraden in dieser Gruppe aus Alpha Trion, Lüttich Maximo und Quintus Prime bestand. Nach dem Krieg der Primzahlen begleitete er seinen Freund Onyx Prime, die gut von allen Funken um ihm Gesellschaft zu leisten. Er erscheint später in Robots in Disguise als Optimus Prime Trainer, zeigt eine etwas arrogante Haltung beim Versuch noch Optimus auf künftige Herausforderungen vorzubereiten.
Liebe diesen Trafo. Ich bin kein Sammler, ich bin eine Mutter. Ich habe einen kleinen 6-jährigen Jungen, der liebt Optimus Prime und Dinge, bricht. Er hat dieses Bild gesehen und hat immer wieder bestimmte diesein beantragt. Er hat dieses Spielzeug noch nicht gebrochen. Es ist sehr gut in die Art und Weise gestaltet, die es zusammen Clips. Ich hatte eine Diskussion mit über die kleinen Kunststofflaschen, wie sie brechen könnte und erste Hilfe zu verwandeln. Er hat macht sehr gut mit ihm und es alles vorbei. Das Schwert ist noch in Takt, keine Stücke abgebrochen und das Silber hat nicht noch nach einigen anderen Bewertungen abgerieben. Es kann das noch tun. Einer der besser gemachte Transformer, die ich gesehen habe. Ich sammelte sie selbst als Kind und Wow, sie haben einen langen Weg zurückgelegt.
Im Jahr 2008 startete neben der Animated-Reihe auch eine neue Reihe mit dem Titel Transformers: Universe. Im Gegensatz zur vorherigen Reihe dieses Namens war die neue Reihe zunächst in erster Linie als Fortführung der Classics-Reihe unter neuem Namen konzipiert, so standen im Mittelpunkt abermals modernisierte Neuinterpretationen von „klassischen“ Charakteren aus der Originalserie. Auch Farbvarianten von Figuren aus früheren Reihen wie Cybertron oder der Classics-Reihe erschienen jedoch, letztere in vielen Fällen wiederum exklusiv in bestimmten Ladenketten erhältlich. Genau wie im Falle von Animated wurden auch die regulären Universe-Preissegmente aufgrund des bevorstehenden Starts der Spielzeugserie zu Film Transformers: Die Rache bereits Anfang 2009 eingestellt, im Anschluss erschienen jedoch noch einige weitere Farbvarianten und Sammelpacks früherer Figuren, abermals exklusiv bei ausgewählten Händlern.
Optimus Sam für seine Tapferkeit gelobt, als Sam ihn kein Opfer Nr. Sieg, sein Motto der Familie erzählt und befahl ihm, den Würfel in seiner Brust die Infusion sollte er nicht in der Lage, Megatron zu besiegen, vor dem Kampf gegen letztere einmal mehr sein. Allerdings war Optimus überwältigt und schwer beschädigt. Als Megatron versucht, ihn und Sam zu töten Optimus forderte Sam, den Würfel in seiner Brust zu setzen, sondern stattdessen Sam infundiert AllSpark mit Megatron, ihn zu töten und zerstören die meisten des Würfels. Eine düstere, aber bedauernd Optimus abgerufen dann einen Splitter des AllSpark aus den Resten der Megatrons Brust. In der Nachmahd der Schlacht Optimus des Jazz Tod betrauert und bedankte sich bei seinem neuen menschlichen Verbündeten und sandte eine Botschaft ins Weltall erzählt seine Kollegen Autobots, Schutz auf der Erde zu suchen.
Optimus Prime Optimus Prime ist der dreizehnte Prime, Optimus Prime war einer der dreizehn von Primus, oder besser bekannt als der "letzte der Primzahlen" erstellt. In der Blüte Kontinuität, Optimus Prime, wurde erklärt, "The Visionary" und diente als eine Quelle der Moral und Einigkeit unter den dreizehn mit seiner Vision und seinen Worten "All are One" bis zum Bürgerkrieg zwischen den Primzahlen. Danach, Optimus Prime, die gut von allen Funken um als Orion Pax in Transformers Prime, Primus sehen den Adel im Orion Pax, wiedergeboren zu sein geben freiwillig eigene Primus gab ihm die Matrix der Führerschaft, Orion Pax zu Optimus Prime wieder zurückgegeben, der letzte der Primzahlen. Nach der Niederlage von Unicron Optimus auf Orion Pax zurückgesetzt und musste von Megatron Iacon Datenbank entschlüsseln. Nach dem Lernen von Optimus aus dem Decepticon Kriegsschiff engagiert Orion Megatron. Dann nachdem Jack Darby die Matrix der Führerschaft Energie in Orion zurückgekehrt, Optimus er gewann seine Erinnerungen und macht. Optimus opferte sich schließlich in das gut des AllSparks, Cybertron wiederherzustellen. Jahre später, nach dem Zusammenschluss mit der AllSpark würde Optimus später in Robots in Disguise, dass er von seinen Mitmenschen Primzahlen ausgewählt wurde, mit der Androhung von Megatronus Rückkehr zu kämpfen zurück. Nach einer Ausbildung mit Micronus, erhält er macht von ihm und von der anderen Primzahlen-geführten fünf von Vector Prime-um ihn Megatronus, sowie die Prime Decepticon Hunter Gesicht vorzubereiten.
Optimus fühlte mich unglücklich über ihre jüngsten Sieg. Optimus sagt Ratsche, dass er gehofft hatte, Megatrons Meinung zu ändern. Ratsche sagte, es war nicht von Optimus Hände aber von Megatron selbst verdreht Arroganz, die Optimus nicht in der Situation helfen. Plötzlich eine Explosion in der Base beendet das Gespräch und Optimus ging mit Ratsche zu untersuchen. Es war Raf Vulkan. RAF war arbeite daran mit Hummel, Miko arbeitete an ihrem Projekt mit Trennwand und Jack arbeitete an seinem Projekt mit Arcee. Ratsche denkt ihr macht ein Chaos, aber Optimus sagten, war es eine gute Möglichkeit für die Autobots um mehr über die Erde zu erfahren.
Nach dem Tod der gefallenen verschwand die Decepticons. Warten auf ihre Rückkehr, behandelt die Autobots und NEST stattdessen menschliche Konflikte. 3 Jahre später jedoch Optimus, Ratsche und Lennox einen Tipp von einem russischen Informanten ein Decepticon erhielt Sichtung in Tschernobyl und wenn dort traf ein Driller, pilotiert von Shockwave, die nach einem Stück der Arche, Sentinels verloren geglaubte Schiff war. Denken, dass NEST wieder Geheimnisse bewahrt hatte Optimus wurde wütend in Richtung Direktor Charlotte Mearing, aber sie behauptete, dass nur die Direktoren der Sektor 7 davon wußte. Optimus lernte dann Buzz Aldrin der Apollo 11-Mission und zwei NASA Geschäftsführer, Dank an Optimuss Ehre, die auch gezeigt, dass die Mission selbst war wirklich in der Tat zu eine abgestürzte Alien untersuchen die Optimus offenbart die Arche und informierte Mearing war Schiff dass er zum Mond geleitet wurde. Er und Ratsche verwendet die Xantium, um zum Mond zu reisen, wo sie Sentinel und 5 Säulen gefunden.
Später kam Optimus zu Sam, Mikaela und Leo es Rettung, nachdem sie von den Decepticons erfasst wurden. Er kämpfte dann Grindor Megatron und Starscream. Optimus fuhr in einen Wald, aber Megatron raste in Richtung zu ihnen in seinem Fahrzeugmodus von hinten. Megaton schossen einige streunende Prime in seinem Tank-Form vor dem Sprung auf Prime, beabsichtigen, Prime auseinander zu zerreißen, während er noch in LKW-Form war. Jedoch verwandelt in letzter Minute Optimus und Megatron gestanzt, während beide Roboter in der Luft waren. Megatron dann angepackt Prime, und beide raste auf den Boden, während Sam auf Primes Bestellungen verbarg. Prime, Megatron mit einem Baum zu schlagen ging und schlug ihm in den Rücken, bevor Sie ihn mit einem seiner Schwerter Energon Hieb.Dies veranlasste Megatron nennen Grindor und Starscream, der Absturz durch die Bäume ihres Führers zu Hilfe kam. Prime auseinandergesetzt mit Starscream, Megatron Weg zur gleichen Zeit, bevor Starscream kopfüber in der Luft halten und treten ihm in den Kopf zu treten. Jedoch bildeten die drei Decepticons Bully Kreis um Prime mit Grindor und Starscream Maschinengewehren auf Prime zu schießen, bevor Megatron ihn von seinen Füßen mit seiner Kanone gestrahlt. Der Schlag geschickt Prime zufliegen Sam, der es geschafft, verborgen bleiben.Als Bumblebee Optimus Prime gesagt hatte, wo Megatron und Starscream sind, begab sich Optimus Prime dort hin und es kam zum Kampf, in welchem Optimus Prime gegen die zwei Decepticons kämpfte. Die Autobots Ironhide, Sideswipe, Bumblebee und Ratchet kamen Optimus Prime zur Hilfe, wurden jedoch von Starscream angegriffen. Während es Optimus Prime gelang, Megatron nieder zu schlagen, haben die anderen Autobots Starscream besiegt und umzingelt. Megatron fragte Optimus Prime, ob er ihn jetzt töten würde. Darauf entgegnete Optimus Prime, dass er den Autobots gesagt habe, dass man Megtron um jeden Preis aufhalten müsse und dass die Autobots jedes unschuldige Leben schützen müssten - auch seines, und dass die Autobots deswegen auch im Krieg siegen würden. Megatron entgegnete, dass sie deswegen verlieren würden und ergriff die Flucht. [8]
×