Wie sie in Richtung Unicron Funken weiter, Megatron befasst ist, wiederum durch eine Vision mit Erde explodiert. Er erzählt ihnen, dass Unicron immer stärker wird. Arcee und Optimus ihr Vertrauen in den Decepticon Führer in Frage zu stellen, sondern folgte ihm weiter in Unicron. Plötzlich seltsame Roboter Kreaturen beobachten sie von oben. Wie sie zu Unicron Funken weiterhin, fing SCHOTT an, mit der dunklen Energon schwindelig. Arcee und Bumblebee helfen SCHOTT zu vermitteln ohne umzufallen. Megatron kommt zum Stillstand und erkannte, dass Unicron vorbereitet, um sie zu vertreiben. Plötzlich fliegen eine Vielzahl von Anti-Körper direkt zu ihnen. Sie engagieren Sie und kämpfte eins nach dem anderen. Während des Kampfes SCHOTT wird schwindlig und Greifer halten die Bahnsteigkante. Bumblebee gefangen SCHOTT, bevor er zu seinem Tod fallen könnte. Optimus und Megatron kämpfte Rücken an Rücken als sie die Anti-Körper töten zeigt die Auswirkungen von Teamarbeit. Bumblebee versucht festzuhalten, SCHOTT, auch bei SCHOTT Bumblebee, loszulassen, zu sagen. Optimus fängt SCHOTT, wenn Hummel seinen Griff und zieht sich seinen Kameraden verloren. Arcee fängt eine Fahrt auf einem der Drohnen und holt mit ihnen, wie sie in Richtung Unicrons Spark Kammer laufen. Während eines Kampfes in der Nähe von Unicrons Spark Kammer sah Megatron eine andere Vision. Unicron versucht, ihn zu töten, Optimus zwingen. Megatron erspart Optimus eine Drohne unter Unicron Kontrolle statt. Megatron Narren Unicron System in der Kammer Tür zu öffnen. Er reist in es während Optimus sein Team bestellt, die Angreifer zu halten, solange sie können und Megatron folgt. Die Passage führt zu Unicrons Spark Kammer. Optimus bereitet, die Matrix zu verwenden, aber ein Streik von Unicrons Funke aus Optimus auf den Boden fallen. Megatron kämpft aus dem Strike aber Unicron Aufträge Megatron, Optimus zu töten. Er zwang Megatron seine Klinge zu öffnen und zu Fuß in Richtung Optimus. Megatron versucht Unicron Streik, zurückhalten, er erklärt, dass niemand ihm befiehlt. Dies war der schlimmste Fehler, wie Unicron Schmerz auf Megatron provoziert. Unicron gewinnt die Kontrolle über Megatrons Körper. Optimus appelliert an die Matrix der Führerschaft. Unicron besitzt Megatrons Körper mit einer violetten Flamme über ihn. Einhorn sagt Optimus, Erde ins Chaos fällt, aber Optimus schneidet ihn ab und lässt sich die Matrix Energie. Die Energie trifft Unicrons Funken, die eine mächtige Welle trifft Megatron zu Boden. Wenn die Energie abgelassen wurde, fiel Optimus auf die Knie und auf den Boden. Unicron der Funke verschwindet wie er vor Schmerzen schreit. 
Ende 1993 Relaunch Hasbro das Transformers-Franchise mit der Generation 2-Linie, mit der Produktion wieder weitgehend von Takara geleistet wird. Die Untergruppen-Konzept wurde mit für das erste Jahr abgeschafft, aber es gab keine neuen Formen oder Zeichen. Generation 2 verwendet wieder die Formen für viele der Charaktere aus den Jahren 1984 und 1985 Linie, wobei vor allem verschiedene Farbschemata und Oberflächen, sowie verschiedene Waffen und Zubehör. Megatron Figur wurde später veröffentlicht. Wie bereits erwähnt, Megatrons original Alternativmodus oder "Umwandlung Identität", war eine Pistole mit Anhängen, sondern in zwei Generation, dies änderte sich mit einem Tank aus Sicherheitsgründen und Sicherheitsbedenken. Die meisten der 1994 Figuren waren Re-releases oder Umfärbungen der Europäischen G1 Releases.
Die umstrittenste dieser Zeit war der Pretenders. Prätendenten bestand aus einem Transformator innerhalb einer Aktion Figur Hülle, die "so tun," als könnte entweder ein Mensch oder ein Monster. Beschwerden mit dieser Linie waren zahlreich, darunter die mangelnde Artikulation der Figuren (die Schalen konnte nur ihre Arme bewegen), die einfache Umwandlung der Roboter innerhalb und ihrer zunehmenden Mangel an Ähnlichkeit zu jeder Art von modernen Fahrzeug erkennbar. Noch, trotz der Beschwerden die Pretender-Linie weiter durch alle bis auf das letzte Jahr des ersten Generation mit Variationen wie Beast Prätendenten, Monster Prätendenten, Classic Pretenders, Mega Prätendenten und Ultra Prätendenten, jeweils mit Variationen der Thema oder zunehmende Komplexität.

Bis heute ist die Generation 1 der Transformers die größte Serie was die Anzahl der Figuren und Charaktere angeht, die daraus hervorgingen. Anders als heute, wo Spielzeugserien im Allgemeinen und auch die modernen Transformers Serien in der Regel nicht länger als 12 bis 18 Monate laufen, brachte "The Transformers" (wie G1 damals nur hieß) von 1984 bis 1991 (in Europa sogar bis 1993) durchgängig neue Figuren raus. Auch waren individuelle Figuren deutlich länger im aktiven Verkauf, Charaktere wie Starscream wurden bis zu drei Jahre lang kontinuierlich in den Regalen angetroffen.
Auch während dieser Zeit Micromasters wurden eingeführt, und würde zu einem der letzten Untergruppen der Generation 1. MicroMasters waren kleine Transformatoren geschaffen, um mit der Mikro-Maschinen, einer beliebten Spielzeug Linie der Zeit konkurrieren. Während viele der Figuren einfache Transformationen und noch so kleine Detail aufgrund ihrer geringen Größe hatte, erweitert die Linie schließlich Feature Micromaster Transporte und Basen, in denen Micromasters kam mit größeren Fahrzeugen oder Basen, die transformiert.
Optimus befand sich das Predacon engagieren, so dass sein Team den Diebstahl verhindern könnte. Optimus gut gekämpft und erfuhr, dass die Predacon hieß Predaking. Jedoch Predaking die Oberhand und bereit, ihn zu töten. Allerdings nannte ihn Megatron entfernt. Als Prime kam, sah er, dass Predaking mit der notwendigen Komponente getroffen hatte, aus. Optimus gelernt, dass die Ratsche von Decepticons gefangengenommen worden war. Wheeljack vorgeschlagen, Ratsche für die Synth-En Formel genommen wurde. Optimus fügte hinzu, dass synthetische Energon für die Omega-Sperre erforderlich sein könnten. Optimus gefolgt Chip zu versuchen und finden die Nemesis und Ratsche zu retten. Er fand sich engagieren Starscreams Armada, die Laserbeaks Transponder erkannt hatte. Nach der Tötung der Vehicons, zerstört Starscream Chip. Wütend auf seine Chance, seinen Freund zu retten zu verlieren, versucht Optimus, Starscream nur für den Luft-Kommandanten zu töten. Später hörte er Ratchet und die Nachricht, dass die Omega-Sperre wieder aufgebaut wurde. Während der Rest GroundBridged flog Optimus Raum, Megatron zu konfrontieren. Optimus entdeckt, dass die Dark Star Saber die vorherigen Schlacht überlebt hatten, wie Megatron, die es verwendet, um seine Jet-Pack zu zerstören. Optimus hat seinen Weg auf die Omega-Sperre und versuchte, Shockwave zu schießen, wenn das Gerät startbereit war. Megatron, dann fand ihn und warf seinen Teil des Schlosses für ihre letzte Schlacht treten Primes Minigun aus das Schloss in den Prozess zu senken. Die beiden beschäftigt mit Optimus gelingt es, die Dark Star Saber von Megatron zu stanzen. Beide Führer sah dann, dass Bumblebee ihnen gegenüber mit dem Star Saber springen war. Verzweifelt, erschossen Megatron Bumblebee Toten verhindern, dass Optimus das Schloss wieder zu zerstören. Wütend, Optimus Megatron geschmückt und zog ihn zu töten. Megatron verwendet die Dark Star Saber Optimus aus das Schloss senden und zog, ihn zu töten. Optimus wurde von einem auferstandenen Bumblebee gerettet, Star Saber verwendet, um Megatron zu töten. Optimus hatte das Schiff auf Cybertron bewegen und sein Team gut informierte Megatron tot war. Nach der Wiederherstellung Cybertron Optimus verabschiedete sich von seiner Erde Freunde und Ratsche (wer wohnte, um Einheit zu helfen: E). nach einem letzten Blick auf Erde, Optimus ging durch den Raum-Brücke nach seinem Team zu einem Cybertron, die schließlich ihn wie die Prime akzeptieren würden, das würde führen sie zu einem neuen Zeitalter.

2005 erwarb der Kleinverlag IDW Publishing die Lizenz für neue Transformers-Comics. Seit Ende 2005/Anfang 2006 erscheinen hier neue Miniserien wie Infiltration, Stormbringer, Escalation, Devastation, Megatron: Origin oder All Hail Megatron, in denen erneut die Charaktere aus der Originalserie auftreten, inhaltlich abermals unabhängig von allen vorangegangenen Geschichten. Ergänzt werden die Miniserien durch Spotlight-Einzelhefte, in denen jeweils eine einzelne Figur im Mittelpunkt steht. Autoren der Geschichten sind Simon Furman, Eric Holmes (Megatron: Origin) und Shane McCarthy (All Hail Megatron), Zeichner unter anderem E.J. Su, Don Figueroa, Nick Roche, Guido Guidi, Marcelo Matere und Alex Milne.
Ein K-Mart exklusives set veröffentlicht am "Schwarzen Freitag" (der Tag nach Thanksgiving, die meisten höllisch anstrengenden shopping-Tag des Jahres), dieses Set besteht aus Super Basis Optimus Prime, Jetfire, ihre jeweiligen Partner Mini-Cons Zündkerze und Comettor, das Abenteuer Mini-Con-Team, und seltsam genug, Longarm. Optimus Prime rot Kunststoff und Lack wurden mit Gold, die nur Änderungen für jeden in der Gruppe ersetzt. Es ist dieser Satz aus dem der Name des Optimus Prime kombinierten Modus mit Jetfire, Jet Prime kommt.
Als Anführer der Autobots leitete Prime ihren Auftrag zur Suche nach neuer Energiequellen um die erschöpften Cybertron neu zu beleben. Optimus schwor Elita, dass er von seiner Mission für ihr zurückkehren würde, aber kurz vor dem Start der Arche, Optimus wurde irrtümlich geführt, zu glauben, dass Elita getötet wurde. Kurz nach seiner Markteinführung wurde der Autobots Fertigkeit von Raumkreuzer die Decepticons, die Nemesis, angegriffen und an Bord von Megatron und den Decepticons. Im anschließenden Kampf die G-Kräfte eines nahe gelegenen Planeten sowohl Handwerk abgerissen und die Autobots Schiff stürzte in einen Vulkan, stieß die Insassen in Notfall Stase. 4 Millionen Jahre später, im Jahr 1984 Erde, ein Vulkanausbruch Gläsern den Schiffscomputer, Teletraan I, wieder zum Leben. Der Computer reaktiviert die Decepticons mit neuen erdbasierte Verkleidung Modi programmieren. Als Abschied Geste beschossen Starscream das Autobot-Schiff, einen Erdrutsch zu schaffen. Die Schwingungen dieser Erdrutsch klopfte Prime in den Pfad des Computers Restaurierung Strahl, ihn zum Leben, damit zu Beginn des Krieges neu auf der Erde wiederherstellen.
Im NEST-Werk in Diego Garcia Optimus mit Generall Morshower sprach über die Decepticon greift besagt, die sie auf der Suche nach etwas, aber war nicht imstande, die allgemeine Fragen zu Fallen, die nur historische Aufzeichnung zurückgehalten innerhalb der AllSpark. Regisseur Galloway dann konfrontiert Optimus und tadelte ihn für die Decepticon Angriffe, glauben die Jagd der Autobots, der Grund für die Decepticons längerer Aufenthalt trotz Megatrons Tod sein. Auf Galloway Anfrage vereinbart Optimus, dass Präsident Obama darauf entscheiden, sollten sie hinterlässt aber ihn warnte, die Konsequenzen Galloway falsch sein sollte welche Lennox Concured.Später wurde der AllSpark Fragement Stollen und Optimus reiste nach Philidephia, Sam zu warnen und zu bitten, seine Unterstützung die Menschen wieder von der Autoobt Mission zum Schutz der Erde zu überzeugen, aber er weigerte sich. Später eine wiederbelebte Megatron entführt Sam, der Plauged mit Informationen aus einem anderen AllSpark Stück gewesen, aber Optimus ihn gerettet und kämpfte Megatron und Starscream Grindor, Letzteres zu töten. Optimus war jedoch schließlich aufgespießt und von Megatron selbst getötet.
×