Ab 1994 erschienen zunehmend neu entwickelte Figuren, ferner auch Figuren, die bereits zuvor in Europa erschienen waren. Häufig verwendeten die Figuren dabei auch die Namen bekannter Figuren aus den Anfangsjahren der Originalserie, obwohl sie darüber hinaus wenig Ähnlichkeit mit diesen aufwiesen.[7] Transformers: Generation 2 erwies sich jedoch letztendlich nicht als der erhoffte Erfolg, weshalb die Serie schon 1995 eingestellt wurde und viele bereits geplante Figuren unveröffentlicht blieben. Einige davon erschienen später dennoch im Rahmen anderer Transformers-Serien. Inzwischen war auch eine kurzlebige Generation 2-Comicserie bei Marvel Comics erschienen, ferner hatte es auch eine Zeichentrickserie gegeben, bei der es sich jedoch lediglich um eine Neuauflage der Originalserie mit zusätzlichen Sound- und Computereffekten handelte.


Die Spielzeugreihe zum Film erschien in den USA ab Mai bzw. Juni 2007 und umfasste verschiedene Größenklassen, wobei viele der Filmcharaktere in mehreren Größen erhältlich waren. Übergreifendes Konzept war diesmal die „Automorph Technology“, bei der mit Hilfe von versteckten Zahnrädern, Hebeln und Federn ein Teil der Verwandlung automatisch einen anderen Teil auslöst. Angesichts der geringen Anzahl an Transformers-Charakteren im Film erweiterte Hasbro die Auswahl der Spielzeugfiguren unter anderem um ungenutzte Filmdesigns sowie Figuren, die in Kooperation zwischen Activision und Hasbro als „Drohnen“ für die Videospiel-Umsetzung des Films entwickelt wurden.[27] Darüber hinaus veröffentlichten sowohl Hasbro als auch TakaraTomy zahlreiche Farbvarianten und Sammelpacks, die jeweils exklusiv bei ausgewählten Händlern erhältlich waren, ferner wurde auch auf Varianten von Figuren aus früheren Reihen zurückgegriffen. Spielzeugfiguren der menschlichen Filmcharaktere gab es dagegen nur im Rahmen der „Screen-Battles“-Packs.
Optimus ging mit Arcee um die Basis wenn sie einen Anruf von Agent Fowler erhielt. Er brauchte Hilfe von den Autobots dabei das dynamische Atom Generation System zurück zu seinem Stützpunkt. Optimus, so schicken sie das Gerät über den Boden-Brücke und es großen Schaden zufügen könnten. Agent Fowler in Frage gestellt, was bessere Ideen Optimus im Sinn hatte. Optimus ging mit Trennwand, Bumblebee und Arcee Agent Fowler, das Gerät zu bekommen, während sie nur, ihre Fahrzeuge-Modi verwenden, um die Erkennung von anderen Menschen zu vermeiden zu helfen. Agent Fowler Ritt im Optimus LKW-Modus und hoffte, zu fahren, aber Optimus sagte er das Fahren unter Kontrolle. Agent Fowler sagte es würde eine lange Autofahrt und Optimus erzählte die Autobots, in ihrem Fahrzeug-Modi sowie roll-out.
Leider ergab Sentinel später, dass er einen deal mit Megatron machte Cybertron speichern und Ironhide ermordet vor seiner Säulen zurück zu stehlen. Schockiert Optimus Sentinel konfrontiert und versucht daher mit ihm, aber Sentinel weigerte sich und löste eine Armee von Decepticons. Optimus versucht dann, seine tückischen Mentor zu kämpfen, aber Sentinel besiegte ihn leicht und stellte fest, dass nur durch die Zusammenarbeit mit den Decepticons Cybertron unabhängig vom Schicksal der Erde wiedergeboren werden könnten. Sentinel bestellten auch alle Autobots von der Erde verbannt werden. Sam später traf mit Optimus wie sie bereit, in die Xantium zu verlassen und entschuldigte sich für seine Fehler aber sagte ihm, dass sie nicht wieder, betteln Sam kommen würde Ausschau nach sich. Das Schiff wurde später von Starscream zerstört, aber die Autobots gefälscht hatte ihren Tod zu den Menschen zeigen, dass ihre Abwesenheit keinen Unterschied zu den Decepticons machen würde.
Ende 1993 Relaunch Hasbro das Transformers-Franchise mit der Generation 2-Linie, mit der Produktion wieder weitgehend von Takara geleistet wird. Die Untergruppen-Konzept wurde mit für das erste Jahr abgeschafft, aber es gab keine neuen Formen oder Zeichen. Generation 2 verwendet wieder die Formen für viele der Charaktere aus den Jahren 1984 und 1985 Linie, wobei vor allem verschiedene Farbschemata und Oberflächen, sowie verschiedene Waffen und Zubehör. Megatron Figur wurde später veröffentlicht. Wie bereits erwähnt, Megatrons original Alternativmodus oder "Umwandlung Identität", war eine Pistole mit Anhängen, sondern in zwei Generation, dies änderte sich mit einem Tank aus Sicherheitsgründen und Sicherheitsbedenken. Die meisten der 1994 Figuren waren Re-releases oder Umfärbungen der Europäischen G1 Releases.

Quintus Prime bekannt als "experimentelle Träumer" und Wissenschaftler, er war der Schöpfer von die Quintessons. Während Quintus selbst erst noch in Transformatoren Spielzeuglinie oder Fiktion erscheinen, die Quintessons erschien zuerst in The Transformers: The Movie in 1986 und gekennzeichnet als wiederkehrenden Schurken in der dritten Staffel von The Transformers. Seine Artefakt ist die Emberstone, die er vermutlich verwendet, um die Quintessons Leben zu geben. Leider wird es geglaubt, daß seine Kreationen ihn zerstört, nachdem er nicht mehr für sie von Nutzen sein.
Im Jahr 2018 veröffentlicht im Laufe der Macht der Primzahlen, Hasbro drei exklusive Deluxe Klasse Zahlen in Premium-Stil-Boxen, jeweils mit einem Prime-Master zum Gedenken an die Prime-Wars-Trilogie. Jede Figur stellt einen Teil der Trilogie. Spezielle Edition Repugnus wurde exklusiv für Amazon in Nordamerika, aber im allgemeinen Handel in Hong Kong und Singapur.
Nach Ende der Car Robots- bzw. Robots in Disguise-Reihe beschlossen Hasbro und Takara, neben den regulären Reihen wie Armada oder Energon und Neuauflagen älterer Figuren auch eine stärker auf Sammler ausgerichtete Transformers-Reihe herauszubringen. Die Roboter sollten sich diesmal in originalgetreue Fahrzeugmodelle verwandeln lassen, die jeweils von den offiziellen Fahrzeugherstellern lizenziert wurden – bis dahin hatte Hasbro nur die Fahrzeugform einer Figur aus der Robots in Disguise-Serie von Daimler Chrysler lizenzieren müssen. Ferner sollten die Fahrzeuge alle in einem einheitlichen Maßstab von 1:24 gehalten sein, was bis dahin ebenfalls nicht selbstverständlich für Transformers-Spielzeuge war. Bei der Auswahl der Figuren orientierten sich Hasbro und Takara anfangs an beliebten Charakteren aus den Anfangsjahren der Originalserie, doch führte dies zu einigen Problemen, da beispielsweise Porsche und Volkswagen jegliche Beteiligung an „Kriegsspielzeugen“ ablehnten.[18]
Dieser Transformer kommt in einer imposanten Verpackung und die Kunststoffteile sind schön detailliert und sehen für Chinaware einigermaßen wertig aus. Beim ersten Umbau bin ich streng nach Anleitung vorgegangen und muss zugeben, dass ich dem Teil keine Woche Lebensdauer vorhergesagt habe. Es handelt sich meines Erachtens nicht um ein reguläres Kinderspielzeug, sondern ist schon etwas für Freaks.
Die neue Transformers-Spielzeugserie für das Jahr 2008 trug den Titel Transformers: Animated. Genau wie die vorangegangenen Serien (mit Ausnahme der Spielzeugreihe zum Kinofilm) wurde auch diesmal die Spielzeugreihe parallel zur Produktion der gleichnamigen Zeichentrickserie entwickelt, wobei letztere im Gegensatz zu den vorangegangenen Serien der „Unicron Trilogy“ von Hasbro und dem Sender Cartoon Network entwickelt wurde, während sich TakaraTomys Rolle genau wie im Falle des Kinofilms auf die Entwicklung der Spielzeugfiguren beschränkte. Federführend bei der Entwicklung der Serie war Hasbro-Designer Eric Siebenaler.
Im Rahmen der G1 Spielzeugserie wurden auch zahlreiche Dinge eingeführt, die bis heute fester Bestandteil jeder (oder zumindest fast jeder) Transformers Serie sind. So zum Beispiel die sog. Box Arts, Zeichnungen des jeweiligen Charakters auf der Packung, oder auch die Tech Specs, also Kurzprofile der Figuren mit einer Graphik für solche Eigenschaften wie Stärke und Schnelligkeit.

Aber als die beiden ihre Ideen gegenüber dem hohen Rat vorstellte, entdeckt sie, dass ihre Ideologien unterschieden sich stark voneinander unterscheiden, wo Megatron, der Hoherat mit arrogant zu stürzen versuchte zwingen und forderte die Titel des Prime; Orion bezweifelten jedoch in Gewalt als Mittel der Gerechtigkeit zu erreichen - seiner Rede rührte mich herzlich beim hohen Rat dem Orion persönlich empfehlen, dass er die nächste Prime benannt werden sollte. Dieses Ereignis verursacht Megatron, schneiden Sie alle Verbindungen mit Orion und dem Rat, wo im Prozess er seinen eigenen Kult von Anhängern gründete, er namens "Decepticons" und "der große Krieg" zwischen ihm und der Autobots initiiert.As a result, Megatron's infection of Cybertron's core, fuelled by Dark Energon - Orion journyed into the centre of the planet upon where he discovered the existence of his creator Primus where due to his valiant efforts he was presented the Matrix of Leadership and thus was officially named 'Optimus Prime' and became the valiant leader of the Autobots.
Bei ihrer Ankunft Optimus und sein Team kam in Kontakt mit der Regierung der Vereinigten Staaten wo erhielten sie ein ehemals verlassenen Raketensilo als Basis die sie Autobot Outpost Omega ein umgebaut und Wiliam Fowler als ihren persönlichen zugewiesen wurden Liaison. Irgendwann später Optimus übertragen eine geheime Nachricht in der Galaxis Beratung keine verbleibenden Autobot Flüchtlinge, zur Erde zu reisen und sich ihnen anzuschließen - diese Nachricht wurde von Arcee und Cliffjumper wen es geschafft, über Raum-Brücke zur Erde reiste später entdeckt und verbundene Team Prime.
Bei ihrer Ankunft Optimus und sein Team kam in Kontakt mit der Regierung der Vereinigten Staaten wo erhielten sie ein ehemals verlassenen Raketensilo als Basis die sie Autobot Outpost Omega ein umgebaut und Wiliam Fowler als ihren persönlichen zugewiesen wurden Liaison. Irgendwann später Optimus übertragen eine geheime Nachricht in der Galaxis Beratung keine verbleibenden Autobot Flüchtlinge, zur Erde zu reisen und sich ihnen anzuschließen - diese Nachricht wurde von Arcee und Cliffjumper wen es geschafft, über Raum-Brücke zur Erde reiste später entdeckt und verbundene Team Prime.

Optimus Prime ist in erster Linie von Peter Cullen in den meisten seiner Inkarnationen geäußert, die ihn in der original-Serie geäußert. Im Anschluss an die Produktion des Films 2007, Cullen reprised seine Rolle für die Fortsetzungen und Unterstützung der Medien und würde sogar voice-Optimus in späteren Serien wie Transformers: Prime. Optimus hat geäußert worden, durch eine Reihe von anderen Synchronsprecher in anderen Serien wie Neil Kaplan, Garry Kreide und David Kaye in der Serie Transformers: Robots in Disguise, Unicron Trilogie und Transformers Animated, beziehungsweise.
Cliffjumper kam unter Angriff von Vehicons nach dem Aufstehen ein Signal für eine große Menge von Energon. Arcee berichtet den Angriff, Optimus, montiert die Autobots und erzählte ihnen, wieder zu stützen und bereiten Sie auf GroundBridge. Optimus ging mit den anderen an den Anblick wo Cliffjumper angegriffen wurde und mit der Feststellung der sein Horn und sein Leben Signal ausgehen, die Autobots waren in der Lage zu bestätigen, dass er gestorben war. Das Team hielt eine Trauerfeier für ihre Toten Teamkollegen. Optimus erklärte der Gruppe, dass sie die einzige Autobots, die auf der Erde geblieben waren und, dass sie es selbst und die Erinnerung an ihre gefallenen Kameraden zu überleben verdankten. Ein enttäuschter Arcee verließ die Autobots und ging allein weiterhin Schutz des Menschen. Ratsche sagte Optimus, Schutz der Menschheit nur mehr Opfer führen würde. Optimus sagte ihm, dass seine Stellungnahme festgestellt wurde, wie sie aussahen auf. Arcee und Bumblebee wurden bald von zwei Menschen gesichtet, während Vehicons abzuwehren. Nach Bekanntwerden dieses durch ihre Nennung an der Basis, beauftragte Optimus Arcee und Hummel die beiden abrufen. Auf dem Weg wurden sie von einer dritten Person, ein Mädchen namens Miko Nakadai entdeckt. Die beiden nahm sie an der Basis sowie. nach ihrer Ankunft erklärte Optimus die drei, dass die Autobots Roboter Organismen vom Planeten Cybertron wurden.

Eine offiziell anerkannte Fan-treffen (in der Regel BotCon genannt) hat fast jedes Jahr seit 1994 stattgefunden. Die ersten paar Konventionen wurden von einzelnen Fans organisiert, aber eine Ventilator-gebildete Firma namens 3H Unternehmen (später geändert zu 3H Productions) von 1997 bis 2002 die Lizenz an BotCon befestigt. Die Lizenz wurde durch eine neue Organisation namens Spaß Publikationen im Jahr 2005, die es bis 2016 nach denen Hasbro die Lizenz als Teil einer Strategie vieler seiner Medien-Franchise statt (einschließlich G.I. Joe, M.A.S.K., Rom Raum Ritter zusammenführen zurückgefordert gesichert , Micronauts und Visionaires in einem einzigen Universum.

In Transformers: Prime-Serie, er kann zu bilden, Hieb-und Stichwaffen oder Blaster aus seinen Händen. Er hat Ultravision und verwandelt sich in eine lange Nase-Sattelzug. Vor dem großen Krieg war Optimus Prime ursprünglich bekannt als Orion Pax; eine junge Daten-Schreiber, die unter den Fittichen von Alpha Trion in Iacon, gearbeitet. Orion wurde vom Obersten Rat gewählt und wurde "Optimus Prime", mit der Matrix der Führerschaft von Primus selbst anvertraut werden. Jahre des Krieges gegen seinen alten Freund/Rivalen, Megatron, haben Optimus und sein Team auf die Erde gebracht. Nachdem Optimus und sein Team Menschen auf der Erde kennengelernt haben, verbündet sie mit ihnen. Bei ihrem Kampf gegen die Decepticons auf dem Planeten unterstanden Optimus und die anderen Autobots zahlreiche Nachteile, gelingt es, jedes Mal in ihren verschiedenen Mission, Megatrons Ausbeutungen der Ressourcen der Erde riesigen Energon stoppen durchziehen. Als Einhorn bedrohen Erde, Optimus Prime hatte keine andere Wahl aber übergab die Matrix der Führerschaft um Einhorn zu stoppen. Durch den Verlust von der Matrix der Führung Optimus verlor nicht nur die kollektive Weisheit der Primzahlen verlor er auch seine Erinnerung, umgeschalten zu Orion Pax. Optimus links mit Megatron, wer der erste war, der über Optimus Amnesie zu bemerken, wie sie einen Waffenstillstand im Versuch hatten, Einhorn zum Zeitpunkt aufgrund der Erinnerung an ihn als Freund, als Soundwave eine GroundBridge zu den Decepticons Kriegsschiff öffnete zu stoppen. Megatron nutzten Optimus Amnesie wie er an Bord Megatron Kriegsschiff gebracht war und mir falsche Info über die Decepticons und Autobots gesagt wurde. Orion Pax, Optimus Prime, wurde genommen, um die Arbeiten am Projekt Iacon, Suche nach alten Reliquien von Cybertron, wie Megatron durfte Autobot-Codes auf ihre Koordinaten, wie sich herausstellte, dass die Reliquien auf der Erde versteckt wurden. Orion Pax war in der Lage, einige Gesamtheit zu entschlüsseln, dann wurde neugierig auf Starscream Verbleib aber Megatron erzählte ihm eine falsche Lüge von wo er ist. Orion Pax sieht Starscream mit Energon Würfel, da schlich er an Bord des Kriegsschiffes, einige, wie er bezeichnet ihn als Optimus Prime die verwirrt ihn, warum er ihn genannt, aber er fängt an, alles zu hinterfragen, die Megatron sagte zu ihm: Nachdem Starscream das Kriegsschiff verließ. Fragen, wer Optimus Prime ist, gehackt Orion Pax die Decepticon-Dateien, die waren schwer zu hacken aber konnte durch sie brechen dann wurde betäubt, um zu sehen, dass er Optimus Prime wenn er durchbrach. Orions hacken unbemerkt nicht von Megatron, die wusste, dass er früher oder später die Wahrheit herausfinden würde. Megatron gezwungen Orion, Projekt Iacon zu beenden, wie He would ' t arbeiten mit ihnen zusammen jetzt aufgrund der Kenntnis der Wahrheit. Orion entweicht das Kriegsschiff um Megatron zu konfrontieren, wie er es klar, dass er möglicherweise keine Primzahl aber er wusste, die Rechte Seite dass auf. Optimus konnte dank seiner menschlichen Freund Jack, um sein Gedächtnis wieder, aber He could erinnere mich an alles, was passiert während seiner Zeit auf das Kriegsschiff, aber Ratchet versichere ihm, dass tief unten innerhalb seiner Funken, er wusste, dass er ein Autobot und could ' t hide sein wahres selbst Wetter, er war Orion oder Optimus. Trotz seiner Erinnerung zurück, zusammen mit zu wissen was passiert, wenn er die Matrix der Führerschaft ergab, erinnern nicht Optimus noch wieviel Info, er Megatron zugeführt, als er Amnesie hatte. Im Anschluss an eine Nahtoderfahrung und ein Upgrade von der Schmiede Solus Prime erhält er ein Jetpack, eine größere Größe und einem geländegängigen expeditionary Kampffahrzeug für einen alternativen Modus. Während dieser Zeit er zeigt sich in der Lage, Flug und scheint seine Stärke als er gesehen hat, wobei sich eine ganze Gruppe von Insecticons leicht zugenommen haben. Nach der Wiederherstellung von Cybertron zum Leben am Ende der dritten Staffel der Serie Finale Film Transformers Prime Tier Jäger: Predacons erhebt sich und sah seine Genesung des AllSpark und späteren Opfer von Unicron speichern und schicken Sie es an Cybertron Kern.


Die Blades of Time A Gerät in Stücke gebrochen und verteilt das Universum von Nexus Prime. Jedes der Stücke wurden von den einzelnen Teilen des Nexus, der auch als ihre Beschützer. Zusammen, haben die Klingen der Zeit die macht, Portale zu öffnen, in Zeit und Raum, so dass Vector Prime oder andere durchqueren weite Strecken oder zwischen den Dimensionen zu reisen. Er hinterließ es bei der Entscheidung, das Haupt-Universum zu verlassen und in Transformatoren: Exiles, Optimus Prime nutzt die klingen, um Vector Prime Tasche Dimension zu besuchen.
Zur Spielzeugserie Transformers: Generation 2 wurde in den USA zwischen 1993 und 1995 eine Zeichentrickserie ausgestrahlt, bei der es sich jedoch lediglich um Episoden der Originalserie mit neuen Computereffekten handelte. Insgesamt wurden 51 Folgen ausgestrahlt, 26 davon ab April 1994 auch in Deutschland, wobei RTL den Kinofilm The Transformers: The Movie unter dem deutschen Titel Transformers – Der Kampf um Cybertron als „Pilotfilm“ verwendete.[36][37] Die Synchronisation wich hier von derjenigen der Originalserie ab, so wurden beinahe sämtliche Rollen mit anderen Sprechern besetzt. Einige Folgen wurden auf diese Weise auch ein zweites Mal synchronisiert.
Da die Autobots den Decepticons eine Falle stellen wollten, platzierten sie ein Hologramm des Decepticon Soundwave, welchen die Autobots gefangen genommen hatten, in ein Zug. Nachdem die Decepticons jedoch bemerken, dass sie in einer Falle waren, griff Optimus Prime Megatron an, kurz darauf griffen auch die anderen Autobots die anderen Decepticons an. Nachdem es Optimus Prime gelungen war, Megatron zu Boden zu schlagen und ihn damit zu besiegen, wurden die Decepticons von Panzern und menschlichen Soldaten umzingelt. Optimus Prime sagte, dass die Decepticons alle zerstört werden, sollten sie die Erde nicht verlassen. Auch wenn Megatron zunächst zu Optimus Prime meinte, dass er die Decepticons unterschätzten würde, kamen alle Decepticons - mit Ausnahme ihres Anführers Megatron - Primes Forderung nach. Megatron beugte sich ebenfalls, nachdem er zu Optimus Prime gesagt hatte, dass er eines Tages dafür bezahlen würde. Zum Anlass des Sieges über die Decepticons stampfte Bumblebee das Logo der Autobots in den Boden. [9]
Mitte 2003 startete Takara eine Reihe mit dem Titel Gokushô Henkei Transformers (wörtlich „die kleinsten verwandelbaren Transformers“). Die jeweils nur wenige Zentimeter großen Figuren waren den Originalfiguren aus den Jahren 1984 und 1985 unmittelbar nachempfunden und erschienen in undurchsichtigen Verpackungen, so dass von außen nicht erkennbar war, welche Figur darin jeweils enthalten war. Die Serie wurde jedoch schon Mitte 2004 eingestellt, obwohl Takara zuvor auf einer Spielzeugmesse noch einige neue Figuren vorgestellt hatte, die nie erscheinen sollten.
* Update * während ich immer noch gerne diese Zahl, es muss einige Qualitätsprobleme mit der Farbe. Dies ist einer der am besten in das Feld überlassen oder nur angezeigt und nicht sehr viel behandelt. Das Chrom auf meine Figur begann nachlassen genug, um buchstäblich am selben Tag feststellen, dass die Figur angekommen, so dass Sie sich vorstellen können, wie es jetzt aussieht. Nur wollte ich es behandeln wie ein Kind, als ein Test. Es wurde behandelt und viele Male verändert. Infolgedessen ist das Chrom auf dem Grill alles andere als verschwunden. Es gibt auch Flecken auf den Schulterpolstern sowie die Beine, wo die Chrome vollständig verschwunden ist. Außerdem hat die rote Farbe verwendet, um die Flamme-Details auf den Fahrzeugmodus machen Probleme. Es chips entfernt sehr leicht. Denke Verschrottung Kleber aus einer Kunststoffoberfläche. Das heißt, ist es nicht schwer, überhaupt zu dieser Figur im Grunde alle die Farbe entfernen. So einfach werden in der Tat, Sie wahrscheinlich durch einen Unfall tun es. Das Chrom, andernfalls innerhalb von wenigen Stunden ist sicherlich ziemlich schlecht. Also, wenn Sie wirklich wollen, um es schön zu halten, nicht die Mühe öffnen der Box. Ich werde nur custom-Lackierung diesein, sobald alle Farbe entfernt wurde. Das heißt, ich genieße die Figur sehr, und bin immer noch froh, dass ich es gekauft habe. Ich werde wahrscheinlich einen anderen, um im Feld zu halten bestellen.
Dreadwing kontaktiert die Autobots zu einem entfernten Ort, wo er gab ihnen die Forge Solus Prime und sagte ihnen, dass Starscream wieder in der Tat die Decepticons angeschlossen hatte. Optimus versucht, Dreadwing bieten eine Chance, sich ihnen anzuschließen, aber Dreadwing sein Angebot abgelehnt, da er aus den Augen gelassen. Mit der Schmiede Optimus aktualisiert die Boden-Brücke in eine Raum-Brücke und der Star Saber umgebaut. Besting Megatron im Kampf, entgangen Optimus und die Autobots mit den Omega-Tasten wie fanden sie die Omega-Sperre nur für den Menschen als Geiseln vorgelegt werden. Die Autobots aufgegeben und ihre Schlüssel zu ihren menschlichen Verbündeten ausgetauscht. Nachdem die Decepticons die Omega-Sperre verwendet, um ein Gebäude auf Cybertron wiederherzustellen, verließ es Optimus und die andere in tiefen Blick. Miko die Frage über die Omega-Sperre Erde profitieren, wie wird es für Cybertron, erzählte Optimus ihr, dass wäre es Cyber-Form der Erde, die alles Leben auf der Erde zerstören könnte. Als Megatron Cyber-bildende Erde begann, Optimus zusahen, wie seine menschlichen Verbündeten verzweifelt waren, wie er gelang die Flucht aus durch die Vehicons zurückgehalten wird, packte den Star Saber, benutzte es, um einige Vehicons zerstören und neue Arm Megatrons in Scheiben schneiden. Dann machte er seinen Weg auf die Omega-Sperre Bedienelemente, wo er mehrere Explosionen von Knock Out Soundwave und eine Rakete von Starscream ausweichen. Da sprang er auf Starscreams Gesicht, in Scheiben geschnitten Optimus die Omega Sperre Kontrollen, damit die Omega-Sperre zu zerstören. Returning to base, kontaktierte die Autobots von Agent Fowler, wo sie bald eine zweite Darkmount außerhalb der Basis durch die Sperre erstellt gefunden. Sie wehrte sich auch Horden von Insecticons, die Optimus den Säbel gegen verwendet wurde. Wenn sie im Inneren der Basis während Agent Fowler zurückgezogen und Wheeljack versucht, ihn zu verteidigen, bestellte Optimus aller Autobots zu zerstreuen an verschiedenen Orten über Boden-Brücke während er blieb sowohl die Raum-Brücke zu zerstören und die gesamte abwehren wird vorbereitet Decepticon Armee allein, wenn er musste. Jedoch übernahm Optimus nicht falsch Megatrons Ziel. Megatron nicht die Absicht, die Autobot-Basis zu nehmen, die er meinte zu zerstören, hatte genug von Optimus Einmischung in seine Pläne. Als Optimus die Kontrollen, um die Boden-Brücke zerstört, fiel die gesamte Basis auf ihn, trennen ihn von der Stern-Säbel und verletzt ihn schwer unter den Trümmern.
Im Jahr 2001 begann Dreamwave Productions ein neues Universum der jährlichen Comics von Marvel, sondern enthalten Elemente von der animierten angepasst. Die Dreamwave Geschichten folgte das Konzept der Autobots gegen die Decepticons auf der Erde, aber ihre 1997 zurück, Reise nach Cybertron auf der Arche II [51] durch Shockwave, nun Herrscher des Planeten zerstört wird. [52] die Geschichte knüpft dort an, und wurde in zwei sechs-Ausgabe limitierten Serie, dann eine zehn-Ausgabe laufenden Serie gesagt. Die Serie habe auch zusätzliche Komplexität wie nicht alle Transformatoren glaube an die Existenz von Primus, [53] Korruption in der Cybertronian-Regierung, die zunächst Megatron seinen Krieg [54] zu beginnen und eine unbekannte Bedeutung auf Cybertron Erde führen. [52] [55]
In den nächsten zwei Jahren, wurden Optimus Prime und die Autobots einschließlich einer Gruppe von Neuankömmlingen, die auf die Nachricht von Prime reagiert hatten, Teil einer Transformer menschlichen Militärgruppe namens NEST .Zusammen verfolgten sie die restlichen Decepticons, die sich auf der Erde versteckt hielten. Nachdem eine zerstörerische Auseinandersetzung mit Demolishor in Shanghai schief gegangen war, wurde Optimus auf eine Autobahn abgeworfen und verkrüppelte den Decepticon. Demolishor verspottete Optimus über die mysteriöse Macht, die als " The Fallen " bekannt ist und wieder auferstehen würde. Prime stellte sicher, dass Demolishor nicht dabei sein würde, um ihn zu sehen, als er ihn mit kurzerhand exekutierte.
Der Nachfolger von Armada trug in Japan den Titel Transformers: Superlink und in den USA den Titel Transformers: Energon. Die Serie wurde abermals von We've produziert, allerdings stellte die Animation diesmal eine Kombination aus klassischer Cel-Animation und computergeneriertem Cel Shading dar. Die Serie, die eine direkte Fortsetzung von Armada darstellte, umfasste erneut 52 Folgen und wurde erneut zuerst in japanischer Sprache vertont und anschließend von Voicebox ins Englische synchronisiert. Im Gegensatz zu Armada lief Energon ab Ende 2003 nahezu zeitgleich im japanischen und amerikanischen Fernsehen, allerdings wurde in der amerikanischen Fassung aus unbekannten Gründen eine Folge ausgelassen. In Deutschland wurde Energon nie ausgestrahlt, obwohl viele der Spielzeugfiguren erschienen.
Optimus wurde von Megatron von SCHOTT, Ratsche und Arcee gerettet. Sie kehren zurück zur Basis mit Optimus. Sie entdeckten, dass dunkle Energon auf der Erde ist. Miko dachte, sie redeten über "Einhörner" aber sie waren wirklich reden über das Blut von Unicron. Juni war Raf ins Krankenhaus, aber Optimus erklärte ihr, dass er tun wird, was es braucht, um die Sicherheit ihrer menschlichen Freunde, die Sicherheit aller Menschen zu gewährleisten. Juni versuchte, Miko zu kommen, aber nicht als Miko blieb. Jack blieb und seine Mutter sagte, er entschuldigt sich für Ungehorsam. Juni nimmt Raf und verlässt die Basis. Unterdessen versuchen die Autobots, das Auftreten von der Planetenkonstellation zusammenzusetzen. Hummel kehrt zurück zur Basis mit Raf und Juni, die er von einem Tornado gerettet. Jack setzt sich mit seiner Mutter und sie entdecken, dass das Wetter auf der ganzen Welt verrückt gegangen. Agent Fowler hereinkommt und sie herausgefunden, eine seltsame Herzschlag im Inneren Erdkern. Es war Unicron Herz mit seinem Blut dunkle Energon. Optimus erklärt die Geschichte von Primus und Unicron. Unicron wurde durch die dreizehn ursprünglichen Primzahlen ausgestoßen und seinen Körper zu Erde geformt. Er erwacht durch die Planetenkonstellation ziehen. Später Optimus erkundet die Lage von einem Beben und der Metalle. Ratsche warnt Optimus von Unicron Funken Aktivität. Plötzlich erscheint Unicron als ein großen Stein. Er greift Optimus und Optimus bat ihn, die Menschheit zu verschonen. Unicron hielten sie Parasiten und Streiks bei Optimus mit Blitz. Optimus Blasten Unicron und Unicron bröckelt auf den Boden. Dies war jedoch kein Sieg. Als Unicrons Burst aus dem Boden, die sammeln um Optimus.Optimus attacks and destroys Unicron's manifestations but they were able to overpower him. Arcee, Bumblebee, and Bulkhead come to rescue Optimus. Soon they encountered one of Unicron's largest manifestations. They were overpowered and Unicron was about to kill Optimus, only to be shot several times in the back of the head before crumbling to pieces. Megatron revealed himself to be the one who fired those shots. Megatron helps Optimus up and calls for a temporary truce until Unicron is destroyed. Optimus accepts and realizes that they will have to groundbridge inside the Earth's core to get to Unicorn's spark. Despite Ratchet's arguments, they decide to use the Matrix on Unicron's spark. This means that they had to groundbridge with Megatron coming inside the base. Another manifestation was forming. Optimus calls for a groundbridge while Megatron stays behind to distract Unicron's manifestations. They deployed their guns when Megatron stepped through the groundbridge. While everything was setting up, Optimus meets up with Jack privately. Optimus entrusts Jack with a key card that controls the groundbridge operations until Optimus returns. Jack promised Optimus to keep the card safe. The team leaves with Megatron to the Core. Arcee wonders how long it will be before Unicron realized that they were inside him. Megatron tells her that Unicron already knows. As they walk further into Unicron, a giant Optic sensor watches overhead. 
Optimus Sam für seine Tapferkeit gelobt, als Sam ihn kein Opfer Nr. Sieg, sein Motto der Familie erzählt und befahl ihm, den Würfel in seiner Brust die Infusion sollte er nicht in der Lage, Megatron zu besiegen, vor dem Kampf gegen letztere einmal mehr sein. Allerdings war Optimus überwältigt und schwer beschädigt. Als Megatron versucht, ihn und Sam zu töten Optimus forderte Sam, den Würfel in seiner Brust zu setzen, sondern stattdessen Sam infundiert AllSpark mit Megatron, ihn zu töten und zerstören die meisten des Würfels. Eine düstere, aber bedauernd Optimus abgerufen dann einen Splitter des AllSpark aus den Resten der Megatrons Brust. In der Nachmahd der Schlacht Optimus des Jazz Tod betrauert und bedankte sich bei seinem neuen menschlichen Verbündeten und sandte eine Botschaft ins Weltall erzählt seine Kollegen Autobots, Schutz auf der Erde zu suchen.
In Europa, darunter auch Deutschland, veröffentlichte Hasbro Transformers: Generation 2 ab 1994, womit, anders als in den USA, keine Pause in der Veröffentlichung bestand. Neben den in den USA erhältlichen Figuren umfasste die europäische Fassung der Serie auch Neuauflagen der bereits ein Jahr zuvor in Europa erschienenen Figuren sowie weitere, exklusiv in Europa erhältliche Neuauflagen älterer Figuren. Auch trugen einige Figuren in Europa andere Namen als ihre US-Gegenstücke. Einige Figuren, die in den USA aufgrund der Einstellung der Generation 2-Serie nie erschienen, waren dennoch in Europa erhältlich, ferner auch in Kanada, Australien und Neuseeland.[15] Parallel dazu veröffentlichte auch GiG in Italien die Generation 2-Figuren, wobei diese genau wie im Falle der Originalserie eigene, italienische Namen trugen.
Nach einiger Zeit auf der Suche ging die Temperatursensoren Ratsche ihnen gegeben hatte. Optimus fragte Arcee über ihren Status und sie erzählte ihm, dass sie zurück zur Basis gehen. Optimus versucht, Ratsche, nur um herauszufinden, dass der Comm-Link unten war zu signalisieren. Optimus und Arcee ging durch die Arktis um ein Signal zu bekommen. Arcee fiel auf den verschneiten Boden, die Optimus half ihr auf. Arcee vorgeschlagen, dass sie eine lange Fahrt nach Miami, aber Optimus sagten, sie können nicht riskieren, zu viel Energie abgibt und deutet darauf hin, dass sie Schutz suchen. Das Paar suchte Schutz und fing an, um lebendig zu bleiben. Arcee vorgeschlagen, dass sie ein Spiel namens "Wer vermasselt Dinge zurück an der Basis." Optimus denkt, dass es eine einfache Störung war die Arcee beantwortet von SCHOTT verursacht worden sein könnte. Sie sagte SCHOTT konnte über ein Stromkabel ausgelöst haben und bezieht sich auf wie die Autobots auf die Erde wo stolpern SCHOTT ein Bündel von Stromkabeln gekommen, was ihm einige Tanz im Prozess zu tun. Optimus sagte Trennwand kann groß sein, aber seine innere Kraft ist grenzenlos. Als das Paar begann zu frieren, erklärt Arcee, wie sie in der Arktis als in den Händen der Decepticons sterben würde. Optimus erklärt, dass es nicht Ziel sein mag, sie geplant, werden sie möglicherweise mit den AllSpark. Optimus Rede wurde als Arcee streckte die Hand aus ihrer linken Hand Optimus linke Hand halten gekürzt.They held hands and Arcee said it was an honor to serve with Optimus. A Ground Bridge opened up with Bulkhead coming through with a bunch of Scraplets behind him. He tells Optimus and Arcee to get down as the Scraplets came at them. Optimus protected Arcee as the Scraplets swiftly froze and harmlessly bounces off them. Bulkhead said he would invite them in but the base was a mess. Back at the base, the children were helping Ratchet with Bumblebee and Bulkhead's status. Optimus told Ratchet that he should get some rest from saving their lives, which Ratchet replied it wasn't all his doing as he looked at the humans. Ratchet said they were fortunate that this all happened on a Saturday and Optimus said that their human friends may be small but they are strong. Miko screams at a harmless spider she saw and runs away. Optimus, Ratchet, Jack, Raf and Bulkhead watched her as she ran. Bulkhead questioned if she screamed like a girl, which she did.

Als Bumblebee Optimus Prime gesagt hatte, wo Megatron und Starscream sind, begab sich Optimus Prime dort hin und es kam zum Kampf, in welchem Optimus Prime gegen die zwei Decepticons kämpfte. Die Autobots Ironhide, Sideswipe, Bumblebee und Ratchet kamen Optimus Prime zur Hilfe, wurden jedoch von Starscream angegriffen. Während es Optimus Prime gelang, Megatron nieder zu schlagen, haben die anderen Autobots Starscream besiegt und umzingelt. Megatron fragte Optimus Prime, ob er ihn jetzt töten würde. Darauf entgegnete Optimus Prime, dass er den Autobots gesagt habe, dass man Megtron um jeden Preis aufhalten müsse und dass die Autobots jedes unschuldige Leben schützen müssten - auch seines, und dass die Autobots deswegen auch im Krieg siegen würden. Megatron entgegnete, dass sie deswegen verlieren würden und ergriff die Flucht. [8]


Seit 2006 veröffentlichte Hasbro unter dem Titel Titanium Series eine Reihe von Figuren, die zum Teil aus Metall bestanden. Produziert wurden die Figuren von Galoob, seit 1998 eine Tochtergesellschaft Hasbros. Neben Figuren zu Star Wars beinhaltete die Titanium Series auch ein eigenes Transformers-Segment. Bei den Figuren handelte es sich zum einen um nicht verwandelbare, etwa 8 cm (3 Inch) große Figuren, die von Händlern auch unter dem Namen „Robot Masters“ geführt wurden, sowie um verwandelbare, etwa 15 cm (6 Inch) große Figuren mit dem Händlernamen „Cybertron Heroes“.
Ein K-Mart exklusives set veröffentlicht am "Schwarzen Freitag" (der Tag nach Thanksgiving, die meisten höllisch anstrengenden shopping-Tag des Jahres), dieses Set besteht aus Super Basis Optimus Prime, Jetfire, ihre jeweiligen Partner Mini-Cons Zündkerze und Comettor, das Abenteuer Mini-Con-Team, und seltsam genug, Longarm. Optimus Prime rot Kunststoff und Lack wurden mit Gold, die nur Änderungen für jeden in der Gruppe ersetzt. Es ist dieser Satz aus dem der Name des Optimus Prime kombinierten Modus mit Jetfire, Jet Prime kommt.
×