Drei Jahre später haben die Autobots Informationen über die verdeckte Mondmission der Apollo 11 gefunden,bei der angeblich ein Alien-Raumschiff der Transformer (die Ark )auf dem Mond abgestürzt sei. Die beiden Autobots Optimus und Ratchet flogen daher zum Mond um es herauszufinden.Nach ihrer Mondreise kehrten sie zur Erde mit dem toten Körper von Sentinel Prime und seinen Pfeilern zurück und belebten ihn wieder.Später stellte sich es aber heraus ,dass Sentinel Prime im geheimen mit Megatron unter einer Decke steckt und sie die Menschheit versklaven wollen.Die verbündeten Menschen der Autobots ,gaben Optimus die Schuld ,für die Verbrechen von Sentinel und beschlossen daher alle Autobots, die auf der Erde waren dazu zu zwingen , die Erde zu verlassen.Gerade als die Autobots mit der Xantium die Erde verließen ,wurde die Rakete von Starscream abgefeuert und zerstört.Obwohl die Xantium zerstört wurde, überlebten alle Insassen den Absturz und kämpften später an Seite der Menschen, in der Schlacht von Chicago mit.Der Kampf endete damit als Optimus, Megatron und Sentinel tötete .
Für Transformers: Generation 1 und Transformers – Der Kampf um Cybertron übernahm Peter Cullen die Syncronisation des G1 Optimus Primes. Später über nahm Gary Chalk die Rolle des G1 Optimus Primes für die Fernsehserie Beast Machines: Transformers. In der deutschen Version von Transformers: Generation 1 wurde der G1 Optimus Prime von Willi Röbke gesprochen, bis auf in der G1-Folge Erwachen im Dunkeln, für welcher Hans-Rainer Müller den G1 Optimus Prime sprach. In der deutschen Version von Transformers: Generation 2 und in der TV-Synchronfassung von Transformers – Der Kampf um Cybertron wurde der G1 Optimus Prime von Thomas Rau gesprochen.
Zur Fortsetzung Transformers – Die Rache aus dem Jahr 2009 erschien abermals eine von Activision entwickelte Videospiel-Adaption, die für die Nintendo Wii, die PlayStation 2, die PlayStation 3, die Xbox 360 und PCs mit DVD-ROM-Laufwerken erhältlich war. Weitere Spiele erschienen zudem für die PlayStation Portable und den Nintendo DS. Auch diese Spiele waren in Deutschland erhältlich.
Optimus Prime ist die fiktive Protagonistin der Transformers: Robots in Disguise (Fire Convoy in der japanischen Originalversion) Zweig der Transformers-Universum. [8] basierend auf den Charakter des gleichnamigen, führt Prime erneut die Autobots gegen Decepticons. Seine Synchronsprecher, Neil Kaplan, hat seine Stimme in einem Stil erinnert an die von Peter Cullen, die Stimme des ursprünglichen Optimus Prime. Kabelgebundene Magazin Fire Convoy eine 12 lächerlichste Transformatoren Ideen aller Zeiten gekürt. [9]
Triptychon Maske Onyx Prime Artefakt, bestehend aus drei Gesichter, die ihm verschiedene Mächte der Astralprojektion und Kommunikation mit anderen Wesen zu gewähren. Wie sein Name andeutet, es drei Komponenten enthalten: Weitsicht, die ihm erlaubt, Anzeigen von anderen Orten-Real und fiktiv in Zeit und Raum; das Raubtier, das ihm ermöglichte, bei jedem Tier zu verbinden; und Mournsong, die die Fähigkeit hatte, in dem Transformator jenseits peer. Es war auch dieses Artefakt, das er verwendet, um die verschiedenen Sorten von Transformatoren zu erstellen, die kam zu Cybertron bewohnen.
Transformatoren-Spielzeugreihe entstand aus Spielzeug-Formen, die meist von der japanischen Firma Takara in den Spielzeugserien Auto-Roboter (Diaclone) und Micro Change (Microman) produziert. Andere Spielzeug Formen von anderen Firmen wie Bandai wurden auch verwendet. Im Jahr 1984 Hasbro kaufte die Vertriebsrechte für die Formen und als die Transformatoren für den Vertrieb in Nordamerika umbenannt. Sie Marvel Comics erstellen eine Hintergrundgeschichte mit Namen und Kurzbeschreibungen für jeden Charakter sich näherten, wurden die meisten davon von Bob Budiansky geschrieben.
Optimus Prime erscheint auch in Transformers: Rettung Bots, erklärte im selben Universum wie Prime, als der Anführer der Autobots stattfinden, die verwandelt sich in einen Sattelzug, obwohl im Gegensatz zu seiner Prime aussehen, es ist Flatnosed wie sein Gegenstück G1. Er gab die Rettung Bots ihre Mission und vor allem scheint hauptsächlich über Ansicht-Bildschirms erscheinen physisch in der ersten Episode und dann im Finale ersten Staffel, wo seine Lkw-Modus zum ersten Mal auf dem Bildschirm gesehen. Er kehrt zurück, mit oder ohne Bumblebee, viele Male im Laufe der zweiten und dritten Staffel als wiederkehrender Charakter. In der Episode "Land vor Prime" kommt Optimus Prime auf abtrünnigen Insel, die Rescue-Bots zu helfen. Er scannt Trex als eine sekundäre Form wo gewinnt eine Tyrannosaurus-Form, so dass ihm ein Triple Changer, wenn er feststellt, dass etwas Techno-organischen Scannen zu unvorhersehbaren Ergebnissen führen könnte. Während er verliert die Kontrolle über diese "Ur-Modus" auf den ersten, bestimmen die Rescue-Bots, dass sein Verlust der Kontrolle durch niedrige Energon Reserven, und sind in der Lage, seine Energien zu ergänzen und ihn mit einem Energon Patch normal wiederherstellen. Am Ende der dritten Staffel, Optimus hilft seinen alten Freund, Flut, zusammen mit den neuen Rekruten, Blurr und Bergung sparen Griffin Rock und sendet anschließend Hitzewelle und sein Team auf eine neue Mission mit der Insel als "Prüfung statt" Reveal ihre wahre Identitäten als Ausländer.
Schließlich nach dem Decepticon, die flüchtige Terrashock aus seiner Stasis-Pod zu entkommen, erschien Optimus Bumblebee, die er nur konnte, mit ihm zu kommunizieren, wenn die Primzahlen erachtet, dass er in Not war zu informieren. Als Hummel seine Zweifel geäußert, riet Optimus Bumblebee, sei er nicht ihn vor dem auf wundersame Weise verschwinden, bevor er beenden konnte, sagt Hummel seinen Glauben.
Technisch war die erste Figur, die speziell für das Titans zurück spielen Muster, das veröffentlicht wurde Legenden Klasse Buzzsaw, die eine vorzeitige Entlassung unter Combiner Wars Subline Impressum gegeben wurde. In der Tat bedeutet stark Produktnummern Code und das Sortiment von den ersten beiden Wellen im Wert von Zahlen zu vergleichen, dass Hasbro ursprünglich einfach Combiner Wars Sortimente mit Titans zurück Produkt, anstatt sie als neue Relaunch weiter Sortimente. Unter diesem Line-up würde Streifen und Rücklauf vermutlich freigegeben wurden als Teil der Welle 6 Legenden Klasse Sortiment neben Wreck-Gar während Wheelie in die nachfolgende Welle zusammen mit verwüsten und Rumpeln und Laserbeak in der Welle freigegeben worden sein würde danach. Blaster würde als Teil der Welle 6 Leader Klasse Sortiment (folgende Welle 5 Skywarp) mit Powermaster Optimus Prime in die nachfolgende Welle veröffentlicht wurde veröffentlicht. Die Deluxe und Voyager-Aufstellungen würde vermutlich unverändert geblieben sind.
Optimus kam mit Jazz, Ironhide und Ratsche, menschliche Sam Witwicky und seine Freundin Mikeala Banes zu erfüllen. Nach der Landung in einem Feld Optimus einen nahe gelegenen LKW gescannt und nahm das Fahrzeug Form vor dem Treffen mit der Kindern in ihren neuen Robotermodi vor ihnen eine Allyway zu verwandeln. Optimus stellte sich und seine Männer vor, Sam zu erklären, die Natur seine Brille und wie Sam die einzige Hoffnung für das Überleben der Menschheit als Megatron AllSpark verwenden wird, für den Wiederaufbau seiner Armee auf der Erde und Menschheit zerstören.
×