Technisch war die erste Figur, die speziell für das Titans zurück spielen Muster, das veröffentlicht wurde Legenden Klasse Buzzsaw, die eine vorzeitige Entlassung unter Combiner Wars Subline Impressum gegeben wurde. In der Tat bedeutet stark Produktnummern Code und das Sortiment von den ersten beiden Wellen im Wert von Zahlen zu vergleichen, dass Hasbro ursprünglich einfach Combiner Wars Sortimente mit Titans zurück Produkt, anstatt sie als neue Relaunch weiter Sortimente. Unter diesem Line-up würde Streifen und Rücklauf vermutlich freigegeben wurden als Teil der Welle 6 Legenden Klasse Sortiment neben Wreck-Gar während Wheelie in die nachfolgende Welle zusammen mit verwüsten und Rumpeln und Laserbeak in der Welle freigegeben worden sein würde danach. Blaster würde als Teil der Welle 6 Leader Klasse Sortiment (folgende Welle 5 Skywarp) mit Powermaster Optimus Prime in die nachfolgende Welle veröffentlicht wurde veröffentlicht. Die Deluxe und Voyager-Aufstellungen würde vermutlich unverändert geblieben sind.
Die Werte begann immer inkonsequent und schiefe in Generation 2 und Beast Wars, als Hasbro dachte offenbar, dass kein Kind jemals wollen eine Spielzeug, die als nichts weniger als perfekt beschrieben wird. So wurde es seltener und seltener zu sehen, geringe Zahl. Die meisten Zeichen Zahlen kaum unter 8 getaucht, die Go-Bot Version von Optimus Prime war der erste Charakter, alle Werte um 10 Uhr, eine Tendenz zu haben, das für die meisten "Füllzeichen" wiederholen würde. Wenn selbst leistungsfähigere Versionen von Optimus Primal Spielzeug (z. B. optimale Optimus) wurden eingeführt, Hasbro erfand sogar ein "10 +" Rating in einem Versuch, die Leistungsstufen weiter zunehmen. Mit den Transformatoren: Cybertron Linie ein paar Zeichen sogar haben "Unbekannt" und "Infinity" Bewertungen.
Optimus Prime ist ein abstammend von der Dynastie der Primzahlen, Student der Sentinel Prime und guter Freund von Megatron. Bei einem Punkt Optimus war ein Ritter von Cybertron, die mit den Wesen, die die Dinobots geworden wäre das Universum erkundet. Aber wenn Megatron von The Fallen beschädigt wurde er der Decepticon Krieg geführt und Optimus serviert im besagten Krieg schließlich die Sentinels stattfinden, wenn er auf eine verzweifelte Mission, Cybertron mit dem Raum Brückenpfeiler retten begonnen. Aber Sentinels Schiff wurde schwer beschädigt und ging in den Raum die Optimus mit seinen eigenen Augen erlebt treiben. An etwas Punkt Optimus musste eine rebellische Diobedence Phase von Hummel die nervigsten er fand ertragen.Aber ein Sohn für ihn und ich Prime, um ihn als gut Optimus und Bumblebee führen hatte die letzte Schlacht von Cybertron gegen Megatron, die zum Verlust des AllSpark geführt und in Frage gestellt, wie die Schlacht geführt hätte Sentinel führt. Wenn AllSpark Megatron Pursude verloren ging, ließ es und die Autobots Planeten in eine verzweifelte Mission zu finden, auch um ihren Planeten wieder aufzubauen. Im Jahr 2007 erfuhr, dass es auf der Erde war und schickte Bumblebee, einen Vorsprung auf es zu finden und er fände einen menschlichen Jungen, der Besitz von ein paar Gläser mit seiner Lage von Megatron selbst gestochen hatte.Optimus arrived with Jazz, Ironhide and Ratchet to meet the human Sam Witwicky and his girlfriend Mikeala Banes. Upon landing in a field Optimus scanned a nearby truck and assumed it's vehicle form before meeting the kids in an allyway transforming into their new robot modes in front of them. Optimus introduced himself and his men before explaining to Sam the nature of his glasses and how Sam the only hope for humanity's survival as Megatron will use the AllSpark to rebuild his army on Earth and destroy humanity.
2010 veröffentlichte Hasbro eine Spielzeuglinie Expansion zu den Film-Universum. Diese Linie ist einfach als Transformatoren gebrandmarkt und enthält eine Promotion mit dem Namen "Jagd für Decepticons". Die Förderung besteht aus einer Code-Nummer die Sammler zu verwenden, um Online-Spiele auf Transformers.com zugreifen. Die Spielzeug-Linie besteht aus Redecos und remolds der vorhandenen Filmfiguren sowie neue Versionen der Figuren aus Generation 1 und Generation 2.
2000 begann Takara erstmals damit, Neuauflagen von Figuren aus der Originalserie zu veröffentlichen, angefangen mit Convoy (Optimus Prime). 2001 wurden die unregelmäßigen Veröffentlichungen durch die Collectors' Edition 2001-Reihe ergänzt, deren Figuren jeweils exklusiv bei ausgewählten Händlern oder auf japanischen Conventions erhältlich waren. Im Juli 2002 begann Takara dann mit der Veröffentlichung der Transformers Collection-Reihe, wobei viele der Figuren Änderungen gegenüber den Originalveröffentlichungen aufwiesen, darunter neue Zubehörteile oder Farbänderungen, die sich an der Original-Zeichentrickserie orientierten. Parallel dazu waren über den japanischen Onlinehändler e-Hobby zu beinahe jeder Figur exklusive Farbvarianten erhältlich. Innerhalb der Transformers Collection-Reihe erschienen bis März 2006 insgesamt 21 Figuren. Seit August 2007 erscheint bei TakaraTomy nunmehr die Reihe Transformers Encore.
Optimus war dort als Team Prime einen Anruf von Wheeljack, eine beste Freundin von SCHOTT erhielt. Als Wheeljack in der Basis kam, wurde er von Optimus begrüßt. Als das Team feierte, Optimus ging für eine Fahrt, wie Arcee erzählt Jack, dass Primzahlen Partei nicht. Optimus kam wieder die Wheeljack, das kam ein Decepticon namens Notbehelf. Optimus sagte der realen Wheeljack, er willkommen zurück auf die Erde kommen sei, wann immer er wollte.
Transformers: The Headmasters (1987–1988) • Transformers: Super-God Master Force (1988–1989) • Transformers: Victory (1989) • Beast Wars II (1998–1999) • Beast Wars Neo (1999) • Transformers: Robots in Disguise (2000–2001) • Transformers: Armada (2003–2004) • Transformers: Superlink/Energon (2004) • Transformers: Cybertron (2005) • Triple Combination: Transformers Go! (2013–2014)
1984 wurde parallel zum Start der ursprünglichen Spielzeug- und der Zeichentrickserie auch eine Comicserie entwickelt, die ab Mai 1984, noch vor dem Start der Zeichentrickserie, bei Marvel Comics erschien. Ursprünglich als vierteilige Miniserie angelegt, wurde The Transformers aufgrund des großen Erfolges mit Heft 5 zu einer fortlaufenden, monatlich erscheinenden Serie, von der bis Mitte 1991 80 Hefte erschienen. Zudem gab es mehrere drei- oder vierteilige Miniserien wie Transformers: The Headmasters, Transformers: The Movie (eine Comicadaption des gleichnamigen Films), The Transformers Universe (eine Sammlung von Profilbeschreibungen der einzelnen Figuren) sowie ein Crossover mit den Figuren einer anderen Hasbro-Spielzeugserie, G.I. Joe. Zwar traten in der Comicserie dieselben Charaktere auf wie in der Zeichentrickserie, und auch die Ausgangssituation war dieselbe, doch waren die Geschichten der beiden Medien von Anfang an unabhängig voneinander und entwickelten sich auch bald in unterschiedliche Richtungen. Autor der Serie war ab Heft 5 Bob Budiansky, der im Vorfeld der Serie bereits an der Ausarbeitung der Charaktere beteiligt gewesen war. Mit Heft 56 wurde er von Simon Furman abgelöst, der die Serie bis zu ihrem Ende schrieb. Zeichner waren unter anderem Frank Springer, Don Perlin, José Delbo, Geoff Senior und Andrew Wildman.[39]
Während der Schlacht um den Harvester gelang es dann Sam, Optimus mit der Matrix wieder zu beleben,doch die Lage änderte sich als The Fallen sich einmischte und die Matrix an sich nahm um den Harvester zu aktivieren.Da Optimus ohne die Matrix geschwächt war , bekam er Jetfires Teile .Schlussendlich gelang es ihm The Fallen zu töten und den Harvester zu zerstören
Mitte 2016 eingeführt, Titans zurück (zunächst unter den frühen Arbeitstitel Titan-Kriege angepriesen) verfügt über eine eigene neue Linie-weite Gimmick: alle Deluxe, Voyager und Leader Klasse Zahlen beinhalten einen Schulleiter-Stil Titan Master-Partner, alle von denen sind völlig gegeneinander ausgetauscht werden. Um die Größenunterschiede auszugleichen, verfügen über Leader Figuren großen Helme, die die Titan-Meister zu decken, während Voyager Klasse Zahlen federbelastete Pop-out-Verzierungen "ihre Köpfe Bulk-up" haben. [1] alle Voyager und die meisten Führer Klasse Figuren sind Triple-Wechsler; Jeder Führer Klasse Figur dritte Modus ist eine Base/Schlacht-Station, die mit Titan Master Figuren besetzt sein kann. Jedes Deluxe und Voyager Figur Handfeuerwaffen können transformieren und/oder verbinden sich zu einem "Turm", dass jeder Titan-Master kann im sitzen, und die an der Basis Modi der Leader-Klasse Figuren befestigt. Die meisten Figuren verfügen über mehrere kleine Stifte, die verstreut über ihren Körper, die Titan-Meister sicher auf ihnen stehen zulassen.
Die Karikatur wurde im Jahr 1986, der Film The Transformers: The Movie, die im Jahr 2005 eingestellt ist. Es eingeführt die Matrix als die "Autobot Matrix der Führerschaft", wie eine tödlich verwundete Prime es Ultra Magnus gibt; Allerdings wie Prime stirbt sinkt er die Matrix, die dann durch Hot-Rod, anschließend Rodimus Prime später im Film wird, gefangen ist. Unicron, ein Transformator, der Planeten, verschlingt seine Macht fürchtet und erschafft ein stark beschädigtes Megatron als Galvatron, Bombe oder Skywarp Cyclonus, Thundercracker Geißel und zwei andere Insecticons, die Geißel der Jäger immer immer immer die Fegt. Schließlich nimmt der Matrix Rodimus Prime und Unicron zerstört.[20] im Vereinigten Königreich der wöchentliche Comic interspliced Originalmaterial zu halten mit US-Nachdrucke, [21] und der Film viel neues Material bereitgestellt. Autor Simon Furman fuhr fort, die Kontinuität mit Film Spin-offs mit den Zeitreisen Galvatron zu erweitern. [22] [23] der Film kennzeichnete auch Gast Stimmen von Leonard Nimoy als Galvatron, Scatman Crothers als Jazz, Casey Kasem als Cliffjumper, Orson Welles als Unicron und Eric Idle als Führer der Junkions (Wreck-Gar, aber unbenannt im Film). Die Transformatoren-Titelmelodie für den Film wurde von Löwen mit "Weird Al" Yankovic einen Song zum Soundtrack hinzufügen durchgeführt. < Iframe Breite = "560" Höhe = "315" Src = "https://www.youtube.com/einbetten/oHGBG1WdU3M"Frameborder ="0"lassen ="Autoplay; verschlüsselt-Medien"Allowfullscreen >
Als der Decepticon Ravage den Splitter des Allsparks von der NEST- Basis in Diego Garcia stahl , organisierte Optimus Prime ein Treffen mit Sam Witwicky, der seitdem sein Zuhause verlassen hatte, um aufs College zu gehen. Aber Sam konzentrierte sich im Moment nur darauf ein normales Leben zu haben.Nachher wurde Sam jedoch von den Decepticons entführt und in ein verlassenes Industriekomplex gebracht,um von dem wiederbelebten Megatron getötet zu werden,als aber die beiden Autobots Optimus und Bumblebee die Decepticons in dem verlassenen Industriekomplex überfielen, in dem Sam festgehalten wurde .Es kam dann zu einem Kampf in einem nahegelegenen Wald ,den Optimus nicht überlebte
Darüber hinaus wurde ein neues Titan Master-Sortiment, jeweils eine einzige Titan Master plus ein kleines Fahrzeug oder Tier eingeführt. Diese verwandeln sich in ein Fahrzeug/Tier für den Titan-Master zu fahren, eine zweite Fahrzeug/Tier gebildet durch die Kombination mit dem Titan-Meister und eine 5 mm-Waffe für eine größere Abbildung zu schwingen. Legends Figuren begann als überwiegend Mini-Kassette Zeichen, die in einem Fahrzeug und einem blockartig PDA, die Leader-Klasse Figuren wie Blaster reinpassen kann verwandeln können. Beginnend mit Wave 3, änderte sich dies in Schwerpunkt auf Mini-Fahrzeugen, die oft Titan Master Passagiere befördern können.
Optimus Prime kehrt in Transformers: The Last Knight, die drei Jahre nach den Ereignissen des letzten Films eingestellt ist. In das Vakuum des Weltraums eingefroren, hat Optimus seit einiger Zeit auf die entferntesten Winkel der Erde Sonnensystem getrieben. Jedoch stürzt er später auf Cybertron, seine Atmosphäre, ihn wiederzubeleben. Dann stellt er das Wesen gegenwärtig in Kontrolle über den Planeten, eine mächtige Zauberin Quintessa, benannt, die bekennt sich der Hersteller, die, dem er sucht. Optimus ist leicht gedämpft durch Quintessa, der ihn überzeugt, dass er zerstört Cybertron und zeigt, dass die Erde tatsächlich Cybertrons "alten Feind" Unicron. Redubbing ihn "Nemesis Prime", Quintessa Gehirn-Waschungen Optimus und beauftragt ihn mit abrufen ihre gestohlenen Mitarbeiter, mit denen sie plant, Erde/Unicron Lebenskraft abtropfen lassen, so dass Cybertron wiederhergestellt werden kann. Nemesis gelingt es, die Mitarbeiter abrufen, sondern wird von Bumblebee, wen er engagiert sich in einem heftigen Duell behindert. Nemesis fast tötet Bumblebee, aber wenn die normalerweise stumme Hummel plötzlich spricht, drängen Prime zu erinnern, wer er ist, seinem ältesten Freund Stimme reicht für Optimus zurück. Jedoch Megatron aufgedeckt, um in der Liga mit Quintessa, gleitet und stiehlt das Personal von Optimus. Prime ist dann angegriffen und von den Rittern des Guardian für die Unterstützung der Quintessa zum Tode verurteilt, aber er wird gerettet von Cade Yeager, der überzeugt Optimus, seine Fehler zu korrigieren. Optimus führt die Autobots im Angriff auf Quintessas Höhle, während dessen er die Infernocons und Niederlagen Megatron erschlägt. Optimus dann greift Quintessa, störende ihr lange genug für Bumblebee zu schießen und ihr scheinbar zu verdampfen. Am Ende des Films, Optimus und die anderen Autobots Rückkehr zu Cybertron, ist nicht bewusst, dass Quintessa tatsächlich noch am Leben.
Im NEST-Werk in Diego Garcia Optimus mit Generall Morshower sprach über die Decepticon greift besagt, die sie auf der Suche nach etwas, aber war nicht imstande, die allgemeine Fragen zu Fallen, die nur historische Aufzeichnung zurückgehalten innerhalb der AllSpark. Regisseur Galloway dann konfrontiert Optimus und tadelte ihn für die Decepticon Angriffe, glauben die Jagd der Autobots, der Grund für die Decepticons längerer Aufenthalt trotz Megatrons Tod sein. Auf Galloway Anfrage vereinbart Optimus, dass Präsident Obama darauf entscheiden, sollten sie hinterlässt aber ihn warnte, die Konsequenzen Galloway falsch sein sollte welche Lennox Concured.Später wurde der AllSpark Fragement Stollen und Optimus reiste nach Philidephia, Sam zu warnen und zu bitten, seine Unterstützung die Menschen wieder von der Autoobt Mission zum Schutz der Erde zu überzeugen, aber er weigerte sich. Später eine wiederbelebte Megatron entführt Sam, der Plauged mit Informationen aus einem anderen AllSpark Stück gewesen, aber Optimus ihn gerettet und kämpfte Megatron und Starscream Grindor, Letzteres zu töten. Optimus war jedoch schließlich aufgespießt und von Megatron selbst getötet.
×